Restrukturierung

SRF baut um und streicht Inhalte

   Artikel anhören
Das von Reto Lipp moderierte Magazin "Eco" wird es in der gewohnten Form nicht mehr geben
© SRF/Oscar Alessio
Das von Reto Lipp moderierte Magazin "Eco" wird es in der gewohnten Form nicht mehr geben
Im Herbst 2019 hat SRF mitgeteilt, dass der Sender seine Kosten 2020 zusätzlich um mindestens 16 Millionen CHF senken müsse. Dem Sparverdikt fiel unter anderem bereits eine "Tatort"-Folge zum Opfer. Nun geht es weiteren Sendungen an den Kragen.
Von 2021 an verzichtet SRF nach eigenen Angaben auf "Viva Volksmusik", "Einstein Spezial" und die Übertragung externer Veranstaltungen wie "Art on Ice". Die tägliche Sportsendung "Sportaktuell" – aufgrund der Coronasituation bereits a

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats