Republica

SCB-Fans werden zu Reportern

Eishockey-Fans Cassandra Hubert und Giannina Maibach als SCB-Reporter
© republica.ch
Eishockey-Fans Cassandra Hubert und Giannina Maibach als SCB-Reporter
Der SC Bern setzt auf seine Anhänger: Fan-Reporter berichten mit selbst produzierten Videos direkt aus dem Eishockey-Stadion. Die Kommunikationsagentur Republica, hat hierfür die erste Generation von Fan-Reportern in einem Smartphone-Videoworkshop ausgebildet.



Der SC Bern setzt als erster Schweizer National League Club auf Smartphone-Videos und stärkt mit dem Format „SCB-Fan-Reporter“ die Bindung zu seinen Anhängern. Zu diesem Zweck schickt er seit kurzem vier eingefleischte SCB-Fans mit dem Smartphone los.

Die Reporter sollen allerdings das Grund-ABC des Video-Handwerks beherrschen, ohne dass bei der Produktion die Spontaneität verloren geht, so Republica. In einem eigens durchgeführten Smartphone-Videoworkshop hat das Content-Team der Agentur den ausgewählten SCB-Fans die Grundkenntnisse des Videoproduzierens vermittelt – von der Recherche über den Dreh bis hin zum Schnitt.


Seither sind die Fan-Reporter auf eigene Faust mit ihren Smartphones unterwegs und geben einen unmittelbaren Einblick ins Stadion, in den Spielverlauf und in das Fan-Dasein. Dabei werden sie von Republica eng gecoacht – sei es im persönlichen 1:1-Austausch oder durch unmittelbares Feedback im Whatsapp-Gruppenchat.

 

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats