Republica Live

Die Eröffnung der 68. BEA realisiert

   Artikel anhören
© zvg
Zum 2. Mal inszenierte Republica Live im Auftrag der BernExpo Groupe die feierliche Eröffnung der BEA unter dem Motto "Primetime Berne". Das Programm und sportliche Prominenz bewiesen in 66 Minuten die Vielfalt, welche die BEA während 10 Tagen ausmacht.
Die 700 geladenen Gäste erwartete am 26. April eine spektakuläre Show, die von Anfang bis Ende minutiös und spektakulär durchgeplant war. Republica Live setzte bei der Organisation ganz auf eine ausgewogene Mischung aus lockeren Talks, informativen Reden und feinstem Entertainment. Stefan Büsser moderierte gewohnt humorvoll und führte souverän durch das Programm.
© zvg
Musikalisch sorgten Sina und Band auf der Bühne für tolle Momente, moderne Darbietungen der "Dance Company Friends" voller Energie und Reden boten Unterhaltung nonstop. Der Auftritt beider Sportchefs der Doppelmeister YB und SCB setzten der festlichen Stimmung die Krone auf.
 Jennifer Somm, CEO der BERNEXPO GROUPE, zum Ziel des Anlasses: "Wir wollten unsere wichtigsten Botschaften vermitteln, aber natürlich auch eine packende Show liefern. Das ist uns mit dieser spektakulären, abwechslungsreichen Inszenierung gelungen."
© zvg
Neben den Einladungen, der Medienarbeit und dem Einladungsmanagement verantwortete Republica Live in Zusammenarbeit mit Nadine Imboden das Kreativkonzept sowie die Choreografie und mit smARTec die technische Umsetzung und Inszenierung des Bühnenbildes der Eröffnungszeremonie.
© zvg


stats