Radio Central

Social Media-Kampagne, um eigene Schwing-Expertise hervorzuheben

   Artikel anhören
© zvg
Der Zentralschweizer Radiosender Central aus dem Hause Neue Medien Zentralschweiz lanciert das neue crossmediales Gefäss "Der Schwingfluencer".
Pünktlich zum Start der Schwingsaison lanciert Radio Central die Social Media-Kampagne "der Schwingfluencer". Im Zentrum steht dabei Alfons Spirig, der rund 70-jährige Verwaltungsratspräsident von Radio Central. Seit rund 30 Jahren berichtet er für Radio Central von Schwingfesten aus der ganzen Schweiz, trifft Schwinger, Organisatoren und Funktionäre. Mit der Schwingfluencer-Kampagne wagt er sich nun aber in die für ihn neuen Gefilde der sozialen Medien, wie Facebook und Instagram.


Seit dem 5. April nimmt "der Schwingfluencer" jeden Freitag in einem kurzen Video auf Facebook und Instagram Stellung zu den unterschiedlichsten Behauptungen rund um den Schwingsport. Von der Vorbereitung auf die ersten Kranzfeste bis zum diesjährigen Höhepunkt, dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug. Aktuelle News und Fakten, Analysen und Anekdoten zum Geschehen im und um den Sägemehlring runden den Auftritt ab.
Über Radio Central
Der Radiosender Central ist Teil der Neue Medien Zentralschweiz AG, dem auch Sunshine Radio und Radio Eviva angegehören. Radio Central verzeichnet über 200.000 tägliche Hörerinnen und Hörern und ist damit das siebtgrösste Privatradio der Schweiz. Vor allem weist Central aber zusammen mit Eviva die höchste Hördauer aller Deutschschweizer Privatradios aus: Central kommt auf täglich 65 Minuten, eviva auf knapp 78 Minuten. (Quelle Hörerzahlen: Mediapulse, Evogenius Reporting, 2. Semester 2018, Total Schweiz, 15+, Mo-So, Tagesdurchschnitt.)
Das Ziel der Kampagne ist es, die Stellung von Radio Central im Schwingsport noch weiter zu stärken. Nachdem sich Radio Central seit seinem Bestehen dank regelmässiger und lebhafter Berichterstattung als das Radio im Schwingsport etablieren konnte, soll diese Position nun durch die Expertise und die Authentizität von Alfons Spirig auch auf die sozialen Medien ausgeweitet werden.

Die Kampagne wird in erster Linie auf den Social Media-Kanälen verbreitet. Zusätzlich wird auf eine prominente Platzierung on air, online und im Rahmen der Social Media Kanälen von Radio Central gesetzt.


Auch offline hat "Der Schwingfluencer" seinen Platz. Die Kampagne wird ab Ende April mit "Folged em Schwingfluencer" ergänzt, dies in Form von lebensgrossen "Schwingfluencer"-Karton-Figuren, die an ausgewählten Standorten in der Zentralschweiz als "Selfie-Sujet" dienen. Unter allen geposteten Selfies werden Tickets für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug verlost.
stats