Radio Bern1

Grünes Licht für Konzessionsübertragung in die Organisation von CH Media

   Artikel anhören
© zvg
Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) stimmt der Übertragung der Konzession von Radio Bern1 an die CH Regionalmedien AG zu. Damit steht der Integration von Radio Bern1 in die Organisation von CH Media per 1. März 2021 nichts mehr im Weg.

Peter Scheurer wird Programmleiter von Radio Bern1

Peter Scheurer, bisheriger Geschäftsleiter von Radio Bern1, wird per 1. März 2021 Programmleiter von Radio Bern1, verantwortet damit die Moderation sowie die Lokalredaktion des Senders und vertritt Radio Bern1 in allen programmlichen Gremien von CH Media Radio.  Er berichtet künftig an Nicola Bomio, Leiter Programm Radio bei CH Media.

Noch stärkerer Fokus auf regionale Themen

In der neuen Organisation von CH Media profitiert Radio Bern1 von überregionalen Inhalten aus der zentralen Newsredaktion sowie vom Know-How aus den Bereichen «Musik & Research» und "Programmstrategie & Entwicklung". Der Lokalsender kann sich so künftig noch stärker auf die regionalen Themen konzentrieren und die Hörerinnen und Hörer der Region Bern täglich mit News und erstklassiger Unterhaltung begleiten. Der Fokus auf die Erfüllung des Leistungsauftrag kann somit gestärkt werden.

Zentrale Funktionsbereiche werden in den Bereich Entertainment integriert

Die Abteilungen Marketing, Events und Verkauf von Radio Bern1 werden in die Organisationsstruktur des Bereichs Entertainment von CH Media integriert, wo die jeweiligen Bereiche durch Denise Hildbrand (Marketing), André Moesch (Events) und Goce Nikoloski (Vermarktung) geleitet werden. Auch hier profitiert Radio Bern1 von der Marketing- und Verkaufs-Expertise des gesamten Entertainment-Bereichs.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats