Quade & Zurfluh AG

Elektromobilität mit Wasserstoff-Technologie den Leuten näher gebracht

Am Stand mit Displays und der Frage: "Werden meine Kinder überhaupt noch tanken müssen?"
© Quade & Zurfluh
Am Stand mit Displays und der Frage: "Werden meine Kinder überhaupt noch tanken müssen?"
Vom 30. August bis 1. September 2019 präsentierte Avenergy Suisse mit den Partnern Empa, Hyundai und Toyota ihren Stand zum Thema Elektromobilität mit Wasserstoff an der Erlebnis-Expo für die Mobilität der Zukunft im Verkehrshaus Luzern. Die Agentur Quade & Zurfluh kreierte den ganzen Auftritt.
In Luzern konnte die Wasserstoff-Technologie hautnah miterlebt werden. Am Stand von Avenergy Suisse konnten interessierte Besucher eine realitätsgetreue Wasserstoff-Betankung an einem Betankungssimulator der Empa ausprobieren.
© Quade & Zurfluh
Die Besucher hatten zudem die Möglichkeit, das "Wasserstoff-Fahrerlebnis" mit einem Hyundai NEXO oder einem Toyota Mirai zu erleben. Am Haupteingang des Verkehrshauses startete ein Rundkurs, bei dem die Fahrzeuge im Strassenverkehr getestet werden konnten.
Standen für Testfahren im Einsatz: Hyundai NEXO und Toyota Mirai. Rechts Aufklärungsdisplay.
© Quade & Zurfluh
Standen für Testfahren im Einsatz: Hyundai NEXO und Toyota Mirai. Rechts Aufklärungsdisplay.
Zusätzlich war ein E-Bike der Firma Linde ausgestellt, das mit Wasserstoff betrieben wird. Alle Informationen rund um die Herstellung, Produktion und Verwendung von Wasserstoff wurden per Info-Stelen, Erklärvideo oder vom kompetenten Standpersonal vor Ort an die Besucher weitergegeben.
Auftraggeber: Avenergy Suisse, avenergy.ch - Agentur: Quade & Zurfluh AG, Zürich quz.swiss


stats