Publicis

Sieg um Sieg, Top-Rang um Top-Rang – wie für Federer so für Sunrise

Es kostet ihn nur ein Wort: "Gratuliere", sagt Federer zum neuerlichen Erfolg von Sunrise. Material genug für einen Werbespot.
© zvg
Es kostet ihn nur ein Wort: "Gratuliere", sagt Federer zum neuerlichen Erfolg von Sunrise. Material genug für einen Werbespot.
Wie schon in früheren Jahren schneidet das Netz von Sunrise auch im diesjährigen Netztest von connect mit der Bewertung "überragend" ab. Das ist ähnlich wie sein Markenbotschafter Roger Feder. Publicis zeiht daraus für Sunrise Parallelen.
In einem charmanten Spot zieht Sunrise denn auch Parallelen zu den Leistungen von Federer. Anders als in den Filmen der letztjährigen Kampagne, wird nun Sunrise direkt mit dem Tenniscrack verglichen. Dieser reagiert gewohnt bescheiden und höflich: mit einer Gratulation an den Offsprecher.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Sunrise:


Christoph Timm (Director Brand Strategy & Marketing Communication), Andreas Jäggi (Marketing Manager)

Verantwortlich bei Publicis:


Peter Brönnimann, Johannes Raggio, Pablo Schencke, Mathias Kroebl, Yannick Schaller (Kreation), Franziska Wiesner (Brand Director), Suzana Kovacevic (Integrated Producer).

Produktion:

Stories; Tobi Fueter (Regie), Filip Zumbrunn (DOP), Nicole Spring (Producer)
Der Film ist ab dieser Woche in der ganzen Schweiz zu sehen und wird sowohl online als auch im TV eingesetzt.
stats