Publicis Schweiz

Bei Sunrise gibt’s alles für das neue Heute

   Artikel anhören
© Publicis
Die neue Sunrise-Kampagne macht den stetig ändernden Umgang mit Technologie zum Thema.
Jede neue Technologie, jeder neue Trend, jedes neue App hat das Potential, unser aller Verhalten zu ändern. Mit Pokémon Go wurden wir alle zu Dauerspaziergängern, WhatsApp hat den Familienkalender abgelöst und der Fernseher ist heute nicht mehr viel mehr als ein Begleitmedium – dafür gehört das Handy zur Schulausrüstung. Ja, heute ist nicht das Heute von gestern. Und schon morgen wird es wieder ein neues Heute sein.
© Publicis
Weil Sunrise weiss, wie Menschen im neuen Heute leben, kann der Provider auch alles für das neue Heute bieten, so die Hauptaussage der neuen Kampagne von Publicis. TV-Spots, Online-Videos und weitere Massnahmen greifen diese kleinen aber feinen Veränderungen auf, die das neue Heute mit sich bringt, und halten den Menschen in der Schweiz sympathisch einen Spiegel vor.
Denn auch Sunrise ist es zu verdanken, dass sich diese Verhaltensänderungen jeweils sehr schnell durchsetzen: Mit seinen Angeboten und Innovationen wie dem grössten 5G-Netz der Schweiz, begünstigt es den Wechsel zum neuen Heute immer wieder aufs Neue. So auch mit dem Angebot, das aktuell im Mittelpunkt steht: Jedes zusätzliche Abo, das man für eine Person im gleichen Haushalt löst, ist neu nämlich bis zu 50 Prozent günstiger.
© Publicis
© Publicis
Die Kampagnen-Teams
Verantwortlich bei Sunrise: Stefanie Heller (Director B2B Marketing & Communications), Anna Leutar (Senior Marketing Manager Consumer Brand Communication); Verantwortlich bei Publicis: Pablo Schencke, David Lübke, Jan Kempter (Creative Direction), Mathias Bart (Text), Cosima Pereira Köster (Senior Art Director), Jan Theus (Junior Art Director), Katja Metz (Managing Director), Brigitte Meyer (Brand Director), Ante Vidovic (Junior Brand Director); Filmproduktion: CZAR Film, Johannes Schroeder (Regie), Thorne Mutert (Executive Producer), Philippe Favre, Paula Liszko (Line Producer), Daryl Hefti (DoP), Nina Weideli (Ausstattung), Conny Fiseli (Styling), Marco Strihic (Schnitt), Daniela Apitius (Postproducer Slgh Zürich), Samuel Muff (Grading), Jingle Jungle (Tonstudio); Fotoproduktion Lina Baumann: Lukas Gansterer (Fotografie), Xaver Walser (Kamera), Lina Baumann (Executive Producer), Conny Fiseli (Styling), Rachel Bredy (Maske)

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats