ProSieben Schweiz

Neue Staffel „Switzerland ́s next Topmodel“ auf 2021 verschoben

   Artikel anhören
© ProSieben
Unter der Corona-Krise haben aktuell viele Bereiche des öffentlichen Lebens zu leiden, nun muss auch ProSieben Schweiz bei der Produktion von „Switzerland ́s next Topmodel“ umdenken. Aufgrund der zu erwartenden grossen Einschränkungen im Produktionsablauf sind die für die kommenden Monate geplanten Drehs zur dritten Staffel nicht wie geplant umsetzbar.
„Die Gesundheit und Sicherheit von Kandidaten/innen und Produktionsteam hat für uns oberste Priorität. Daher haben wir uns für eine Verschiebung der Drehs auf Frühsommer 2021 entschieden“, so Andrea Haemmerli, Managing Director ProSieben Schweiz. Ein kleiner Trost für diejenigen, die sich bereits für die neuen Folgen beworben hatten: „Alle bisher eingegangenen Bewerbungen behalten ihre Gültigkeit. Wir haben uns über die Vielzahl an Bewerbungen sehr gefreut und hoffen, dass alle Nachwuchsmodels auch 2021 dabei sein wollen. Die dritte Staffel wird sehr abwechslungsreich und wir freuen uns, den Models im nächsten Jahr wichtige Einblicke in ein internationales Umfeld und die Modelbranche geben zu können", schaut Andrea Haemmerli optimistisch in die Zukunft.


Mit positiven Vibes, ehrgeizigen Kandidatinnen und Kandidaten und einer spannenden Jury soll die dritte Staffel „Switzerland ́s next Topmodel“ dann im Herbst 2021 bei ProSieben Schweiz auf Sendung gehen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein - auf noch mehr Fashion, grosse Emotionen und internationales Flair rund um die besten Nachwuchsmodels der Schweiz!

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats