Prime News

Online-Magazin erscheint erstmals gedruckt

   Artikel anhören
Die erste Printausgabe von Prime News muss sich in einem wegen Corona schwierigen Marktumfeld behaupten
© Prime News
Die erste Printausgabe von Prime News muss sich in einem wegen Corona schwierigen Marktumfeld behaupten
Das im August 2018 gestartete Online-Magazin Prime News mit Sitz in Basel ist jetzt als 52-seitiges Heft erschienen. 30.000 Exemplare, die in Zusammenarbeit mit dem Friedrich Reinhardt Verlag entstanden sind, werden nach Angaben der Plattform an Haus­halte in Basel-Stadt und Agglomeration verteilt.
Als Grund für die Entwicklung einer gedruckten Ausgabe gibt Herausgeber Christian Keller an, sein Portal in der Region Basel bekannter machen zu wollen. Das durch Anzeigen finanzierte Heft sei eine der dazu dienenden Massnahmen in diesem Jahr. Das Printmagazin, das auch als PDF heruntergeladen werden kann, soll zwei Mal pro Jahr erscheinen. Die gestalterische Konzeption und das Layout übernimmt der Friedrich Reinhardt Verlag.

Wer die Artikel auf der Online-Plattform Primenews.ch lesen will, muss einen Tagespass lösen oder ein Jahresabo abschliessen. Von Ende Februar an soll es auch ein Monatsabo geben.
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats