PostFinance

Y&R Wunderman entwickelt Kampagne für die Welt des E-Tradings

Y&R Wunderman für PostFinance
© zvg
Y&R Wunderman für PostFinance
Y&R Wunderman hat für PostFinance einen crossmedialen Auftritt entwickelt, der mit kanalspezifischen Umsetzungen zeigen soll, wie man sich als Anleger auf dem internationalen Börsen-Parkett bewegt.

Wenn der Big Ben im Hotelzimmer läutet oder man sich am Zürcher Schanzengraben wie in Amsterdam fühlt, rückt die Welt für PostFinance gleich etwas zusammen. Denn mit ihrem E-Trading erreicht man die internationalen Börsenmärkte immer und von überall.

Um dies zu kommunizieren hat Y&R Wunderman mit «Zwei von Welt» zwei neue Protagonisten ins Leben gerufen, welche die Vorzüge und das Pricing des E-Tradings amüsant erklären. Um Aufmerksamkeit für das Thema zu generieren wurde der «Zwei von Welt» Spot online eingesetzt.

Alle User, welche den Awareness Spot online gesehen hatten, wurden durch den Erklärspot des «Mannes von Welt» näher an das Produkt geführt.
Die Online-Spots werden kanalgerecht auf verschiedenen Web-Plattformen mit trading-affiner Zielgruppe sowie auf LinkedIn und Twitter ausgespielt und mit Anzeigen in wirtschaftsnahen Printtiteln begleitet.
Print-Sujet
© zvg
Print-Sujet
Um die Botschaft des E-Tradings zu untermauern, überrascht  Y&R Wunderman Reisende am Flughafen Zürich mit ad-e-motions und Digital-Screens, welche überraschende Parallelen zwischen Schweizer Sehenswürdigkeiten und jenen aus aller Welt zeigen. Diese Verschmelzung demonstriert auf sympathische Weise, dass man als Anleger einfach und schnell zum Global Player werden kann – egal wann und wo man sich gerade befindet.
Screens am Flughafen
© zvg
Screens am Flughafen

Credits

Verantwortlich bei PostFinance: Ursula Käser, Daniel Mewes (Steuerung); Silvan Merki, Tatjana Meichtry (Konzeption); Francisco Moreno, Cynthia Hofmann, Vassiliki Paidoussi (Marketing Investment Solutions / Channelmanagement); Pascal Frey, Monika Siegenthaler, Andrea Wey (Realisation)



Verantwortlich bei Y&R Wunderman: Swen Morath (CCO); Benjamin Franken (CD); Stephanie Belvedere (Konzept/Art Direction); Leandro Correia (Grafik); Christian Schirmer (Text/Konzept); Lukas Diem (Strategie); Elias Zurbuchen (Desktop Publishing); Rafael Tucev, Marlon Perini (Programming); Tamar Hächler, Doro Beck, Sandro Tschuor (Beratung); Filmproduktion: Shining Pictures: Leonardo Sanfilippo (Executive Producer); Susann Henggeler (Produktionsleitung); Alessandra Dolci (Postproducer); Felipe Ascacibar (Regie); Armin Franzen (Kamera); Foto: Gerd Linnekogel (Fotograf); Script: Domenico Blass (Dialog); Mediaagenturen: Havas Media: Claudia Gantenbein, Georges Berard (Out of Home, Print); Webrepublic: Janine Lüchinger, Lorin Vögeli, Priscilla Brumm (Online)


stats