Plan.Net Suisse

Neue Webseite für Bucher Industries

   Artikel anhören
Bucher Industries ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern
© zVg.
Bucher Industries ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern
Bucher Industries will über seine fünf Geschäftsbereiche informieren. Plan.Net Suisse hat deshalb die Webseite des Technologiekonzerns von Grund auf neu konzipiert und realisiert. Zentrales Element sind neben der intuitiv zu bedienenden Navigation auch umfassendes Storytelling.

Plan.Net Suisse wurde von Bucher Industries beauftragt, eine Website zu entwickeln, welche die Dynamik, Produktivität und Innovationskraft des Unternehmens widerspiegelt. Als weltweit tätiger Technologiekonzern für Maschinen- und Fahrzeugbaus erzielte das börsennotierte Schweizer Unternehmen im Jahr 2018 mit 13.100 Mitarbeitenden einen Umsatz von 3,1 Milliarden Schweizer Franken.



Zielgruppe dieser Webseite sind Investoren, Aktionäre und Medienschaffende, die sich insbesondere für börsenrelevante Informationen interessieren. Deshalb legte das Entwicklungsteam von Plan.Net Suisse während der Konzeptionsphase ganz besonderes Augenmerk auf eine logische Bündelung der Informationen, um eine starke Vereinfachung der Benutzerführung erreichen zu können. Die daraus resultierende Navigation fällt bereits auf der Startseite sofort ins Auge: Die fünf Geschäftsbereiche sind anhand der neuen Bucher Industries „Welt“  nun explorativ dargestellt.

Ein weiteres zentrales Element der neuen Webseite sind die „Bucher Stories“. Sie geben nicht unterschiedliche Einblicke in die Businessaktivitäten und porträtieren die Menschen und die Kultur im Unternehmen. Diese Stories sind auch in den fünf Geschäftsbereichen ein wesentlicher Bestandteil und sollen auf diese Weise das Verständnis für die jeweiligen Tätigkeiten fördern.
Kampagnenverantwortliche

(Konzernkommunikation), Prisca Wolfensberger (Communication Manager). Verantwortlich bei Plan.Net Suisse AG: Micha Seger (Creative Director), Michael Jud (Projekt Management), Christina Joller (Art Direction), Tibor Schläpfer (Art Direction), Ralf Merz (Entwicklung), Martin Kubli (Entwicklung), Kurt Schellenberg (System Integration).

stats