Photobastei

Eine Ausstellung rund um die Ausstellung

Eine Plakatkampagne wird zur Ausstellung
© zVg.
Eine Plakatkampagne wird zur Ausstellung
Sie werben nicht nur für eine Ausstellung, sie sind für sich gesehen schon eine: Seit einigen Tagen verschönern Plakate mit historischen Stadtszenen die Stadt Zürich. Die Plakatkampagne „Zürich - Schwarz auf Weiss“ ist eine Kooperation zwischen APG|SGA, der Stadt Zürich und der Photobastei.



Die Plakate bilden Zürcher Szenen zwischen 1890 und 1920 ab und werben damit für die Ausstellung „Zürich - Schwarz auf Weiss“ der Photobastei. Sie zeigt eine Auswahl historischer Fotografien aus den Beständen des Baugeschichtlichen Archivs der Stadt Zürich.  Vom 6. September bis 28. Oktober sind in der Photobastei dann über 140 Motive aus sämtlichen Stadtquartieren zu sehen. Sie zeigen Stadtansichten und Bauwerke, pittoreske Landschaften sowie Bilder des dörflichen und städtischen Lebens.

Während die APG|SGA in der ganzen Stadt über 200 Standorte zur Verfügung stellt, bietet das Baugeschichtliche Archiv der Stadt Zürich bei einigen von ihnen punkt- und standortgenau den Inhalt zum individuellen Aushängeort. Damit haben die Plakate nicht nur die Funktion, für die Ausstellung zu werben: sie verdichten sich zu einer Ausstellung im öffentlichen Raum. vg
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats