PepsiCo DACH

Trio für Public Affiars & Kommunikations-Abteilung

   Artikel anhören
Kopf des neuen Dreierteams ist Kai Klicker-Brunner (36, links im Bild), der vor vier Monaten als Head of Public Policy, Governmental Affairs & Communications D/A/CH und Mitglied der Geschäftsführung zu PepsiCo kam. Adriana Cerami (30) hat die Position Leiterin Unternehmenskommunikation bei PepsiCo D/A/CH inne und Sascha Urlau (rechts) verstärkt das Team seit Anfang 2021.
© zvg
Kopf des neuen Dreierteams ist Kai Klicker-Brunner (36, links im Bild), der vor vier Monaten als Head of Public Policy, Governmental Affairs & Communications D/A/CH und Mitglied der Geschäftsführung zu PepsiCo kam. Adriana Cerami (30) hat die Position Leiterin Unternehmenskommunikation bei PepsiCo D/A/CH inne und Sascha Urlau (rechts) verstärkt das Team seit Anfang 2021.
Das Team der Abteilung "Public Affairs & Kommunikation" bei PepsiCo DACH stellt sich neu auf. Kai Klicker-Brunner und Adriana Cerami schärfen ihre bisherigen Rollen und bekommen Verstärkung von Sascha Urlau. Als Public Affairs-, PR- und Sponsoring-Triple wollen sie künftig die progressive Themenagenda des globalen Konzerns in Deutschland, Österreich und der Schweiz stärker kommunikativ unterstützen und darüber hinaus eigene lokale Akzente setzen.
Seit Anfang 2021 verstärkt Sascha Urlau das Team der Abteilung „Public Affairs & Kommunikation“ von PepsiCo. Der 34-Jährige – er hat seine berufliche Laufbahn bei PepsiCo begonnen und war in den letzten fünfeinhalb Jahren als Event Project Manager und Senior Event Coordinator tätig – weitet nun seinen Zuständigkeitsbereich aus und ist künftig für den Bereich Corporate Events & Partnerships verantwortlich. „Als globaler Player möchten wir auch auf nationaler Eben sichtbarer werden“, erklärt Sascha Urlau mit Blick auf die DACH-Region. „In meiner neuen Rolle bin ich First Point of Contact und Treiber von Sponsorings und Engagements im Namen von PepsiCo. Ein zentraler Schwerpunkt meiner Funktion wird zudem die Organisation von politischen Veranstaltungen sowie das Forcieren und Intensivieren in strategische Partnerschaften sein.“


Innerhalb der Abteilung „Public Affairs & Kommunikation“ übernimmt Adriana Cerami (30) die Position Leiterin Unternehmenskommunikation bei PepsiCo D/A/CH. Cerami, die seit eineinhalb Jahren bei PepsiCo ist und zuvor u. a. als Spezialistin für Produktkommunikation bei Hyundai Motor Deutschland GmbH sowie als Beraterin bei Fischer Appelt tätig war, fungiert in ihrer Rolle bei PepsiCo, insbesondere als Hauptansprechpartnerin für Medien. „In der Vergangenheit haben wir auf globaler und nationaler Ebene viele relevante Themen aufgegriffen und richtungsweisende Massnahmen initiiert, ohne jedoch öffentlich darüber zu sprechen und Stellung zu beziehen“, so Cerami.

Kopf des Dreierteams ist Kai Klicker-Brunner (36), der vor vier Monaten als Head of Public Policy, Governmental Affairs & Communications D/A/CH und Mitglied der Geschäftsführung zu PepsiCo kam. Klicker-Brunner, der zuvor rund acht Jahre bei Philip Morris International (zuletzt als Manager Global Government Affairs) tätig war, leitet die Abteilung und übernimmt die Verantwortung für den Bereich Public Affairs. Entsprechend fokussiert er ab sofort den Dialog mit Stakeholdern und Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Über PepsiCo
PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern pro Tag mehr als eine Milliarde Mal in über 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Mit seinem umfangreichen Angebot an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2019 einen Nettoumsatz von mehr als 67 Milliarden US-Dollar. Das Produktportfolio von PepsiCo umfasst eine Vielzahl an genussvollen Lebensmitteln und Getränken, darunter 23 Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generieren. PepsiCo wird von der Vision geleitet, der globale Marktführer für Convenient Foods and Beverages zu sein – durch „Winning with Purpose“. „Winning with Purpose“ steht für unser Ziel, langfristig im Markt zu gewinnen und Nachhaltigkeit in alle Bereiche unseres Geschäfts zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com und www.pepsico.de.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats