Peking 2022

Hylink wird PR-Agentur der Olympischen Winterspiele und Paralympics

   Artikel anhören
© hylink
Das Organisationskomitee für die 24. Olympischen Spiele 2022 in Peking hat Hylink mit der Kommunikationsberatung beauftragt. Die grösste chinesische Agentur für digitales Marketing wird damit die weltweite Leitung der Kommunikation für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele übernehmen.

"Wir sind sehr stolz darauf, das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele in Peking international mit unseren Kommunikationsdienstleistungen zu unterstützen. Als Kommunikationsgruppe mit Sitz in China und einem globalen Dienstleistungsnetzwerk wird Hylink dazu beitragen, Chinas olympischen Geist in die Welt zu tragen und erneut mit den Olympischen Spielen zu begeistern“, erläutert Su Tong, Vorstandsvorsitzender von Hylink.

Vorab war Hylink bereits als offizielle Kommunikationsagentur für den lokalen Markt in China an Bord des Olympia-Teams. Nun liegt die internationale Kommunikation einschließlich strategischer Imagepflege, Media und Public Relations rund um Peking 2022 weltweit in einer Hand – mit dem übergreifenden Ziel, die chinesische Wintersportkultur zu fördern und Inhalte global zu verbreiten.


"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Hylink, das über langjährige Erfahrung im Bereich Public Relations verfügt. Gemeinsam mit Hylink wollen wir zum Erfolg der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Peking beitragen“, erklärt Pilar Jiménez, CEO von Mediapro China und Asien. „Mediapro bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Management und Support für wichtige Veranstaltungen ein. Dabei nutzen wir unser Netzwerk von 58 Niederlassungen und technischen Ressourcen weltweit, um die Kommunikation der Olympischen Winterspiele in Peking außerhalb Chinas zu maximieren.“

Über Hylink

Hylink wurde 1994 gegründet und ist heute Chinas größte Agentur, die umfassende Serviceleistungen für integrierte Omni-Channel-Marketinglösungen bietet. Mithilfe eines datengestützten Konzepts zur Stärkung des Omni-Channel-Marketings, treibt die Agentur ein kontinuierliches Wachstum für Kunden und Partner in dem sich stetig wandelnden chinesischen Geschäftsumfeld voran. Zu den Kunden gehören internationale Unternehmen aus der Automobilbranche (Mercedes Benz, Renault, Volvo und viele andere), Beauty und Fashion (u.a. Dior, Estée Lauder, M·A·C Cosmetics), Reisen und Tourismus, FMCG und Retail, Food, E-Commerce, Finanzen und Hightech.

 

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats