Partner & Partner

Die Käufer bestimmen das Tante Emma-Sortiment

   Artikel anhören
SBB Smart Emma ruft per Plakat zum Onlinevoting auf
© zVg.
SBB Smart Emma ruft per Plakat zum Onlinevoting auf
Das Online-Voting ist abgeschlossen. 24 lokale Anbieter präsentieren zwischen Februar und Mai jeweils zwei Wochen lang ihre Produkte im Pop-up-Store „SBB Smart Emma“ im Züricher Hauptbahnhof. Die Agentur Partner & Partner hat die Kampagne dafür entwickelt.



Am 3. Februar öffnet „SBB Smart Emma“ seine Pforten in der Passage Löwenstrasse im Zürcher HB. Vier Monate lang wird der Pop-up-Store die Besucher mit Produkten und Dienstleistungen von vorwiegend lokalen Anbietern verwöhnen – wie früher bei Tante Emma. Den Anfang machen der Caritas Second Hand Laden, der Bionüsse-Anbieter Pakka sowie der Pasta-Produzent Famiglia Tremonte.

© zVg.
Für die Konzeption und Umsetzung des Keyvisuals und der Werbemittel beauftragten die SBB die Kommunikationsagentur Partner & Partner. Im Zentrum der Kampagne stand das Online-Voting, in dem Interessierte über das Angebot von "SBB Smart Emma" entscheiden konnten. Zur Auswahl standen 64 Anbieter aus unterschiedlichsten Branchen wie Kulinarik, Mode, Schmuck, Dekoration, Handwerk u.a. Die Anbieter mit den meisten Votes werden nun „SBB Smart Emma“ während je zwei Wochen parallel betreiben.
stats