Olympic Youth Games

Coca-Cola Schweiz lässt den Mülleimer jubeln

   Artikel anhören
Coca-Cola will zum Rezyklieren von PET-Flaschen motivieren
© Coca-Cola
Coca-Cola will zum Rezyklieren von PET-Flaschen motivieren
Coca-Cola nutzt die Olypmische Jugend-Winterspiele in Lausanne gemeinsam mit PET Recycling Schweiz für eine aufmerksamkeitsstarke Aktion. Jeder Besucher des Events, der seine PET-Flasche in entsprechen modifizierten Behältern rezykliert, wird mit Applaus, Jubelrufen oder Kuhglocken-Klängen gefeiert. Entwickelt hat die Recycling-Motivation Comqed.
Gestern abend haben in Lausanne die Olympic Youth Games begonnen. Seitdem läuft auch eine gemeinsame Aktion von Coca-Cola und PET Recycling Schweiz.
Um die Besucher des Events in Lausanne fürs Rezyklieren zu motivieren, haben die beiden Initiatoren an den Austragungsorten 80 modifizierte PET-Recycling-Behälter aufgestellt. Die Mülleimer verfügen über einen integrierten Lautsprecher und spenden Applaus, jubeln, stimmen Fangesänge an oder lassen Kuhglocken läuten. Allerdings nur dann, wenn ein Besucher eine Pet-Flasche hineinwirft. Und damit die keiner übersehen kann, sind die blau-gelben PET-Recycling-Behälter mit Sujets von olympischen Wintersport-Disziplinen versehen, die mit Aufforderungen wie "Skate. Taste. Recycle." oder "Fly. Enjoy. Recycle." auf sich aufmerksam machen.


Die Aktion ist Teil des "World Without Waste"-Programms von Coca-Cola. Der Getränkehersteller hat sich damit weltweit das Ziel gesetzt, die Wiederverwendung von Dosen und Flaschen, die das Unternehmen verkauft zu erhöhen. "Mit der Recycling-Initiative an den Olympischen Jugend-Winterspielen möchten wir die Konsumentinnen und Konsumenten motivieren, ihre PET-Flaschen richtig zu entsorgen", sagt Matthias Schneider, Leiter Unternehmenskommunikation Coca-Cola Schweiz. Und weiter: "Die Umstellung der Valser PET-Flaschen auf 100 Prozent rPET im letzten Jahr war ein wichtiger Meilenstein in der Beweisführung unserer nationalen Recycling-Strategie."

Um auf die Aktion aufmerksam zu machen, nutzt Coca-Cola unter anderem Facebook, Linkedin und Instagram. Die Aktivierung erfolgt über den Hashtag #olympicrecycling. Hinzu kommen PR und eine lokale Plaktkampgane.
Leertinken. Reinwerfen. Applaus bekommen - so einfach kann Recycling gehen
© Coca-Cola
Leertinken. Reinwerfen. Applaus bekommen - so einfach kann Recycling gehen
Zudem ist Coca-Cola als IOC-Partner auch mit einer interaktiven Erlebniswelt zum Thema "Mitenand" präsent. Ziel ist es, dass die Gäste hier zusammenkommen und Vorurteile abgebaut werden. Daneben hat Coca-Cola eine limitierte Sonderedition an 200ml-Glasflaschen speziell für das Sportevent produziert. Die "Lausanne 2020" Limited Edition ist exklusiv während den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne erhältlich.


Entwickelt und begleitet wird die Aktion von der Agentur Comqed in Erlenbach.
stats