NZZ

Markus Stein übernimmt neues Ressort Video & TV

   Artikel anhören
Markus Stein, Leiter des neuen Ressorts «Video & TV» bei der NZZ
© NZZ
Markus Stein, Leiter des neuen Ressorts «Video & TV» bei der NZZ
Um den Bereich Bewegtbild zu stärken, werden die Teams NZZ Video und NZZ Format zu einem gemeinsamen Ressort zusammengeführt. Unter der Leitung von Markus Stein hat das neue Ressort «Video & TV» am 1. Oktober die Arbeit aufgenommen.
«Durch die Zusammenführung der beiden Teams wollen wir den Bereich Bewegtbild weiter stärken und Synergien der bisher eigenständig arbeitenden Teams besser nutzen», erläutert Tom Schneider, stellvertretender Chefredaktor Entwicklung und Technologie, den Entscheid. «NZZ Format gehört seit über 25 Jahren fest zur deutschsprachigen Fernsehlandschaft, von den grossen Erfahrungen und den aufgebauten Netzwerken wird unser Webvideoteam NZZ Video profitieren. Aber natürlich geht die Digitalisierung auch an den linearen TV-Formaten nicht vorbei. Bei der Entwicklung von Format-Webvideos und zeitgemässen Storytelling wird NZZ Format vom Know-How des NZZ Video-Teams lernen.»


Die Leitung des neuen Ressorts «Video & TV» hat per 1. Oktober Markus Stein übernommen. Bereits seit September 2018 leitete er das NZZ Video-Team. Neu führt er auch das Team der Fernsehsendung NZZ Format. Die Leiterin NZZ Format ad interim, Andrea Wagner-Hauner, wird zusammen mit Jörg Walch, Videoredaktor NZZ, stellvertretende Ressortleiterin Video & TV.

Vor seinem Engagement bei der NZZ war Markus Stein lange im Video- und TV-Journalismus tätig. Von 2009 bis 2018 war er Grafikredaktor beim ZDF. Für die Nachrichtenformate heute und heutejournal erarbeitete er Erklärstücke und -räume im virtuellen Nachrichtenstudio. Zudem war er bei der Neukonzipierung der späten Nachrichtensendung heute+ des ZDF stark involviert. Markus Stein studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. In seiner Diplomarbeit setzte er sich mit der Verschmelzung von Web und TV und den daraus resultierenden Auswirkungen auf Nachrichtenformate auseinander.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats