Notch Interactive AG

Auf der Suche nach Fans für das Swiss Olympic Youth Team und Rivella

© zvg.
Am 9. Januar 2020 beginnen in Lausanne die Youth Olympic Games (YOG) – die olympischen Spiele für den sportlichen Nachwuchs. Rivella unterstützt die jungen Schweizer Athletinnen und Athleten schon jetzt nicht nur finanziell, sondern auch mit einer Social-Media-Aktivierung von Notch Interactive. Diese startet bereits am 9. Januar 2019.
Das Ziel der Aktivierung ist es, so viel Support wie möglich für die jungen Sportlerinnen und Sportler zu generieren. Das Herzstück der Kampagne ist daher eine eigene Facebook-Gruppe (SOYT2020), wo sich die Unterstützerinnen und Unterstützer des "Swiss Olympic Youth Team" treffen und austauschen können. Um die Gruppe bekannt zu machen, wurden zahlreiche Posts kreiert. Dabei spielen die Athletinnen und Athleten selbst sowie ehemalige Spitzensportlerinnen und -sportler eine zentrale Rolle.
© zvg.
Die von Notch Interactive entwickelte Kampagne kommuniziert neben dem Engagement von Rivella auch die wichtigsten Werte von Swiss Olympic: Höchstleistung, Freundschaft und Respekt. Zudem stimmt sie die Fans (und solche, die es noch werden wollen) mit unterhaltsamen Videos auf die Spiele ein.
In der Summe entsteht so eine äusserst vielseitige Kampagne, die innerhalb der 
Facebook-Gruppe noch weitergeführt wird.
© zvg.
Wer für die neue Kampagne zuständig war:
Verantwortlich bei Rivella AG:


Andri Freyenmuth (Leiter Brand Management Rivella Schweiz), Lisa Schürmann (Brand Manager), Rahel Burri (Junior Brand Manager)

Verantwortlich bei Notch Interactive AG:


Sören Schröder (Creative Direction), Kelsang Gope (Copywriting), Gabriel Schuster (Art Direction), Marco Klein (Motion Design/Film), Romina Lemmert (Head of Social Media), Peter A. van der Touw (Gesamtverantwortung)
Innerhalb der "SOYT2020"-Gruppe gibt es jede Menge Aktivierungsmassnahmen und Wettbewerbe, um die Community für die Spiele zu begeistern – z. B. wird jeden Monat der "Fan des Monats" gesucht.
Zudem gibt es eine Reihe von Umfragen und kleinere "Win Games". Auf 
diese Weise wird das Involvement der SOYT-Fans gesteigert und somit der grösstmögliche Support für die Schweizer Athletinnen und Athleten gesichert.
stats