New Work

"Die letzten Monate haben bewiesen, dass Home-Office sehr wohl funktioniert"

   Artikel anhören
Media Focus hat mit Ueli Weber einen neuen Geschäftsführer
© Media Focus
Media Focus hat mit Ueli Weber einen neuen Geschäftsführer
Corona verändert die Arbeitswelt an vielen Stellen. Wir wollten von Entscheidern in der Branche wissen, wie sich New Work in ihren Unternehmen auswirkt. Vier kurze Fragen und viele unterschiedliche Antworten. Die Meinung der Managerinnen und Manager veröffentlichen wir mit ihren kompletten Aussagen in einer Serie. Heute antwortet Ueli Weber, CEO von Media Focus Schweiz, auf die vier Fragen.
Wie haben sich Arbeitskultur und Arbeitsprozesse bei Ihnen durch Corona verändert?
Die Kultur hat sich nicht grundlegend verändert. Wir hatten vor Corona wie auch jetzt eine gute Stimmung im Team, trotz der räumlichen Distanz. Die neuen Arbeitsprozesse haben sich sehr schnell eingelebt. Dazu beigetragen haben in erster Linie die Flexibilität der Mitarbeiter sowie die täglichen Calls untereinander.


Wie sieht das Büro der Zukunft aus - wird es bei Ihnen künftig ein Mischmodell aus Präsenz- und Home-Office geben? Wie wird da die Relation aussehen?
In der Tat hat die Corona-Krise für ein Umdenken gesorgt. Vor der Krise war Home-Office eher nicht gewünscht. Es bestand die Befürchtung, dass dies sehr umständlich ist und die Koordination schwieriger wird. Die letzten Monate haben aber bewiesen, dass Home-Office sehr wohl funktioniert. In Zukunft haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, an zwei Tagen pro Woche im Home-Office zu arbeiten.


Wenn Sie Home-Office zulassen, stellen Sie Ihren Mitarbeitern die Geräte wie Laptop, Smartphone und Drucker zur Verfügung oder müssen die Kollegen ihre eigenen Geräte nutzen?
Unsere Mitarbeiter sind heute schon mit Notebooks ausgerüstet. Daher können sie sowohl im Office wie auch im Büro arbeiten. Wir stellen den Mitarbeitern keine zusätzlichen Geräte wie Drucker et cetera zur Verfügung.


4. Welche digitalen Kollaboration-Tools nutzen Sie?
Wir arbeiten ausschliesslich mit Microsoft Teams und Google Drive/Docs.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats