Neugründung

20 Minuten ist jetzt auch eine Video- und Fotoagentur

   Artikel anhören
Sofie Erhardt, Head of Agency
© zvg
Sofie Erhardt, Head of Agency
Bei 20 Minuten ging auf den 1. Januar 2021 unter der Leitung von Sofie Erhardt eine interne Video- und Fotoagentur, die künftig 20 Minuten, 20 minutes und lematin.ch sowie 20 minuti mit aktuellem Video- und Bildmaterial versorgt, an den Start.
Die Agentur wird acht Video- und Fotografen an den Standorten Zürich, Bern und Lausanne sowie die Tagesleitung und Bildredaktion umfassen. Zusätzlich baut die Agentur ein Netzwerk von freien Mitarbeitenden auf. Die Agentur wird sich auf die Erstellung von Video- und Bildmaterial bei planbaren Aktualitäten wie beispielsweise Medienkonferenzen, Anlässen oder saisonalen Ereignissen fokussieren sowie die interne Datenbank mit Themenvideos und -bildern ausbauen.



Sofie Erhardt, frühere Art Director von 20 Minuten Friday, wird als Head of Agency für die Gesamtleitung und die strategische Weiterentwicklung der Agentur verantwortlich zeichnen. Thomas Hagnauer, bisher Teamleiter Bildredaktion 20 Minuten, wird als Tages- und Teamleiter die Einsatzplanung der VJs/Fotografen in der Deutschschweiz vornehmen und zudem als Stellvertreter von Sofie Erhardt fungieren. Als VJs konnten acht neue Talente gewonnen werden: Marvin Ancian, Taddeo Cerletti, Simon Glauser, Vanessa Lam, Celia Nogler, Michael Scherrer, Matthias Spicher und Marco Zangger. Stephanie Faignot und Caroline Juillard übernehmen die Tagesleitung und Terminplanung in der Romandie. Teil der neuen Agentur wird zudem Sonja Mulitze, bisher als Bildredaktorin für 20 Minuten tätig, die sich als Visual Manager um das Archiv kümmern sowie als Schnittstelle zwischen interner Agentur und Redaktion fungieren wird. Karina Romer wird als Picture Editor im Tagesgeschäft tätig sein.

Über 20 Minuten
Ende 1999 für eine junge und urbane Zielgruppe der Region Zürich lanciert, hat sich die Pendlerzeitung 20 Minuten zum reichweitenstärksten Schweizer Medientitel mit Präsenz in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin entwickelt. In acht gedruckten Lokalausgaben fünfmal die Woche und digital rund um die Uhr informiert und unterhält 20 Minuten in drei Sprachen mit Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung. Auf den digitalen Kanälen bietet 20 Minuten auch Bewegtbild, Audio-Formate, Radio und weitere zukunftsweisende Technologien. 20 Minuten ist ein Teil der TX Group und umfasst 20 Minuten, 20 minutes und 20 minuti, 20 Minuten Radio, lematin.ch, Encore und die Beteiligungen im Ausland (L’essentiel in Luxemburg, Heute in Österreich und BT in Dänemark). www.20minuten.ch
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats