Schweizer Baudokumentation

90-jährig und kein bisschen müde

   Artikel anhören
Seit 1930 auf dem Markt, die Schweizer Baudokumentation. Heute, 90 Jahre später, mit einer an die digitale Zeit angepassten Usability
© Docu Media
Seit 1930 auf dem Markt, die Schweizer Baudokumentation. Heute, 90 Jahre später, mit einer an die digitale Zeit angepassten Usability
Als die Schweizer Baudokumentation 1930 das Licht der Welt erblickte, lag die Erfindung des Webs noch weit in der Zukunft. Umso verdienstvoller die Tatsache, dass es die Plattform nicht nur in die heutige Zeit geschafft hat, sondern auch mit einer äusserst zeitgemässen Usability aufwartet.

Zielgruppe und Nutzen

Architektinnen und Architekten sowie Planerinnen und Planer nutzen die Schweizer Baudokumentation seit 1930 als Informationsquelle für Architekturprojekte und Bauprodukte. Angefangen mit Produktdatenbättern und einem Herstellerkatalog, hat sich die Schweizer Baudokumentation zu einer multimedialen Informationsplattform für Architekturprojekte, Bau- und Ausstattungsprodukte entwickelt.

1,5 Millionen Visits pro Jahr

Seit 1998 sind all diese Informationen online verfügbar. Mit 1,5 Millionen Visits und rund 500’000 Usern pro Jahr ist die Schweizer Baudokumentation eine der führenden Plattformen für Baufachinformationen in der Schweiz. Die umfangreiche Projekt- und Produktdatenbank wurde in den letzten Monaten komplett überarbeitet und ist mit ihrem neuen Design, ihren Inhalten und der intuitiven Bedienbarkeit auf die Bedürfnisse der User zugeschnitten.

Rundum erneuerter Webauftritt

Langlebigkeit, wie sie die Baudokumentation dokumentiert, ist nur möglich, wenn man konsequent mit der Zeit geht. Im aktuellen Kontext heisst dies, keine technologischen Entwicklungen verschlafen. Deshalb hat die Schweizer Baudokumentation ihren Webauftritt auf einen neuen Stand gebracht. Design und Usability wurden verbessert, ebenso die Suchfunktionen sowie die optimierte Darstellung auf allen Endgeräten.
Schritt 1 - Homepage. Einfaches, zweckmässiges Design mit fixierter Navigation, was erwiesenermassen eine längere Verweildauer zur Folge hat
© Docu Media
Schritt 1 - Homepage. Einfaches, zweckmässiges Design mit fixierter Navigation, was erwiesenermassen eine längere Verweildauer zur Folge hat
Schritt 2 - Alle Bauprojekte fein säuberlich kategorisiert.
© Docu Media
Schritt 2 - Alle Bauprojekte fein säuberlich kategorisiert.
Schritt 3 - Jedes einzelne Projekt mit Bild und Kurztext.
© Docu Media
Schritt 3 - Jedes einzelne Projekt mit Bild und Kurztext.
Schritt 4 - Detailpräsentation der Projekte mit stärkerem Fokus auf Bilder.
© Docu Media
Schritt 4 - Detailpräsentation der Projekte mit stärkerem Fokus auf Bilder.

Inspirationsfokus verstärkt

Die im neuen Web-Auftritt dokumentierten Architekturprojekte dienen Architektinnen und Architekten als Visitenkarte und Inspiration. Die Projekte werden in grosszügigen Bildern und ausführlichen Projektbeschreibungen präsentiert. Projekt- und Gebäudedaten, Beschreibungen, Pläne, Downloads sowie Informationen zu den projektbeteiligten Unternehmen untermauern die Angaben mit einem soliden Fundament aus Zahlen und Fakten.


Über Docu Media
Das Medienhaus Docu Media Schweiz GmbH ist führender Informationsanbieter für die Schweizer Baubranche und das Kommunalwesen. Docu Media recherchiert und publiziert Fachinformationen für alle Beteiligten der Bauwirtschaft sowie für Verwaltungen und Gemeinden. Das Fundament dieser Fachinformationen bildet die hauseigene, grösste Baudatenbank der Schweiz mit jährlich rund 60’000 neu recherchierten und kategorisierten Bauobjekten. Sie enthält detaillierte Informationen zu laufenden und bevorstehenden Projekten, Bauphasen, beteiligten Unternehmen, Entscheidungsträgerinnen, Entscheidungsträgern und deren Kontaktdaten. Die Datenbank wird von einem 40-köpfigen Rechercheteam laufend aktualisiert und erweitert. Der Datenbestand ist in seiner Breite und Tiefe schweizweit einzigartig.
Über die Schweizer Baudokumentation
Architektinnen und Architekten sowie Planerinnen und Planer nutzen die Schweizer Baudokumentation seit 1930 als Informationsquelle für Architekturprojekte und Bauprodukte. Angefangen mit Produktdatenblättern und einem Herstellerkatalog, hat sich die Schweizer Baudokumentation zu einer multimedialen Informationsplattform für Architekturprojekte, Bau- und Ausstattungsprodukte entwickelt. 
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats