Neue Verkaufsstellen, Videos und Podcasts

Magazin Pflanzenfreund startet 2021 eine Offensive

   Artikel anhören
Das Gartenmagazin Pflanzenfreund setzt seine Offensive auch 2021 fort
© Pflanzenfreund
Das Gartenmagazin Pflanzenfreund setzt seine Offensive auch 2021 fort
Das Magazin Pflanzenfreund wird ab März 2021 neu in der ganzen Deutschschweiz an 3500 Verkaufspunkten erhältlich sein. Damit will der Pflanzenfreund die Zahl seiner verkauften Exemplare weiter erhöhen. Begleitet wird die Offensive von einer umfassenden Onlinepräsenz, um den Leserinnen und Lesern weiterführende Informationen zu den Themen mit Texten, Fotos, Videos und Podcasts anbieten zu können.
Vor 121 Jahren gegründet, hat sich der "Pflanzenfreund" von einem Kundenmagazin zu einem unabhängigen Gartenmagazin mit Ecken und Kanten entwickelt. Jetzt läutet der Titel die nächste Stufe ein. Ab März soll der Pflanzenfreund neu in der ganzen Deutschschweiz an 3500 Verkaufspunkten erhältlich sein. Damit will der grüne Titel die Anzahl seiner verkauften Exemplare weiter steigern. Aktuell liegt diese nach eigenen Angaben bei rund 15 0000 Stück. Begleitet wird die Offensive von einer umfassenden Onlinepräsenz, um den Leserinnen und Lesern weiterführende Informationen in Form von Texten, Fotos, Videos und Podcasts anzubieten.


Damit setzt das Heft den Kurs der Neuausrichtung fort. Im Sommer 2019 hatte sich der Pflanzenfreund inhaltlich und optisch überarbeitet. "Mit dem neuen Pflanzenfreund bieten wir fundierten – auch kontroversen – Lesestoff zu grünen Themen", erklärt der neue Verlagsleiter Jean-Pierre Ritler das Konzept. Der Manager leitete zuvor Ringier Vietnam und hatte als Geschäftsführer von "Annabelle" sowie dem Weinmagazin "Merum" gearbeitet. Was den Pflanzenfreund antreibt, erklärt Verleger Erwin Meier-Honegger so. "Nachfolgende Generationen können nur dann in einer funktionierenden Natur leben, wenn sie auch selbst für deren Erhalt sorgen. Voraussetzung dafür ist, die natürlichen Zusammenhänge zu verstehen und dafür Verantwortung zu übernehmen."

Chefredaktorin des Pflanzenfreunds ist Tanja Keller. Der Onlineauftritt und die Social-Media-Kanäle werden von Andrea Rid bespielt. Den Anzeigenverkauf verantwortet ebenfalls neu Olaf Aperdannier mit seinem Team bei Künzler Bachmann in St. Gallen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats