Netzmedien

Markus Stotz wird Head of Sales

   Artikel anhören
Markus Stotz leitet den Verlauf der Netzmedien
© zVg.
Markus Stotz leitet den Verlauf der Netzmedien
Die Verkaufsleitung der Netzmedien wechselt. Markus Stotz übernimmt von Davide Mariniello die Funktion des Head of Sales. Stotz wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung des ICT-Fachmedienunternehmens.
Seit 2010 arbeitet der 47-Jährige mit einer kurzen Unterbrechung für die Netzmedien. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der ICT-Fachmedienbranche verfüge er über ein Beziehungsnetz und über Marktkenntnis. „Wir selber schreiben in unseren Medien nicht nur über die Digitalisierung, wir leben sie auch. Performance-Kampagnen auf Klick- oder Lead-Basis in Kombination mit programmatischem, zielgruppenoptimiertem Einkauf gehören mittlerweile zur täglichen Arbeit“, sagt der frischgebackene Head of Sales, der künftig ein Team von fünf Mitarbeitenden leitet.


Stotz übernimmt die Stelle von Davide Mariniello, der seit Januar 2015 als Sales Director für die Netzmedien tätig war. Mariniello wird den  Übergang begleiten und laufende Projekte abschließen, bevor er in die Geschäftsleitung einer Online-Plattform ausserhalb der ICT-Branche wechselt.

Als weitere Verstärkung stößt Anfang August Alan Boccamazzo neu zum Sales-Team. Mit seiner zehnjährigen Verkaufserfahrung und seiner ICT-Affinität bringe er das nötige Wissen mit, damit er die oft langjährigen Kunden der Netzmedien beraten und mithelfen könne, die Medien-, Performance- und Lead-Generation-Produkte weiterzuentwickeln, teilt der Fachmedien-Verlag mit.

 

stats