Netflix

Erste Schweizer Koproduktion mit CH Media Entertainment und hugofilm

   Artikel anhören
© Bild: Pexels
Netflix freut sich über die erste Schweizer Koproduktion: Der deutschsprachige Film Early Birds wird in Zusammenarbeit mit hugofilm und CH Media Entertainment realisiert. Der Neo-Noir-Thriller erzählt von zwei Frauen, die sich nach einer Partynacht in einem Netz unvorhersehbarer Windungen und der Kollision zweier Welten konfrontiert finden: Ihre persönliche Freiheit trifft auf unerbittliche Gewalt. Für das Drehbuch zeichnen Mathieu Seiler und Thomas Ritter (u.a. Private Banking) verantwortlich.

Kai Finke, Director Film Acquisitions & Co-Productions bei Netflix: "Wir freuen uns sehr auf die weitere Entwicklung und Umsetzung dieser spannenden Koproduktion, die zwar inhaltlich unverkennbar in der Schweiz verankert ist, gleichzeit

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats