Neo Advertising

Aussenwerber will smarte Städte mitentwickeln

 Neo Advertising ist eines von insgesamt 15 Mitgliedern bei CityZen
zVG
Neo Advertising ist eines von insgesamt 15 Mitgliedern bei CityZen
Der Schweizer OOH-Player mit Standorten in Genf, Zürich und Winterthur ist dem Verein CityZen beigetreten und will dort seine Kompetenzen und Ressourcen in Sachen Stadtmöblierung und Werbung einbringen.

CityZen haben die Unternehmen Ecowaste, Innobridge, Losinger Marazzi, Schréder, Sixsq, Spie und Swisstraffic Mitte 2016 aus der Taufe gehoben. Der Verein mit Sitz in Lausanne engagiert sich beim Bau der "Stadt der Zukunft". Die Mitglieder wollen Städten und Gemeinden Erfahrung und Kompetenzen für die Umsetzung konkreter "Smart City"-Projekte verkaufen.


Zur Rolle des 60-köpfigen Aussenwerbers Neo Advertsing bei CityZen sagt Christian Vaglio-Giors: "Als Werbeträger im öffentlichen Sektor übernehmen wir eine Rolle in den Smart City-Programmen, und diese werden wir sehr proaktiv angehen."



stats