Namics

Digitalagentur baut Dienstleistungsportfolio aus

   Artikel anhören
Bernd Schopp, CEO bei Namics: "Wir wollen unsere Kunden zu Gewinnern des digitalen Wandels machen"
© zvg
Bernd Schopp, CEO bei Namics: "Wir wollen unsere Kunden zu Gewinnern des digitalen Wandels machen"
Namics erweitert sein Angebot um die Dienstleistungsbereiche Digital Product and Service Design. Im Fokus des Ausbaus steht die gemeinsame Erarbeitung, Umsetzung und Vermarktung von digitalen Innovationen, welche die aktuellen Geschäftsanforderungen und Kundenerwartungen adressieren. Verantworten wird das neue Geschäftsfeld Michael Sandmaier, Principal Experience Consultant bei Namics.

Um seine Auftraggeber noch besser bei der Entwicklung neuer, digitaler Produkte und Services zu unterstützen, erweitert die Schweizer Digitalagentur Namics ihr Dienstleistungsportfolio um zwei weitere Arbeitsbereiche. Der E-Business-Spezialist bietet in Zukunft auch Digital Product und Service Design an. Dabei setzt sich Namics das Ziel, die Zusammenarbeit mit seinen Kunden zu verbessern und gemeinsam digitale Innovationen zu erarbeiten, umzusetzen und zu vermarkten, welche die aktuellen Geschäftsanforderungen und Kundenerwartungen adressieren. Damit sollen die Kunden ihre Geschäftsmodelle neu definieren und weiterentwickeln können.



Namics setzt bei der Zusammenarbeit auf die aktuell von Agenturen viel und gern zitierte Co-Creation: Lösungen für Auftraggeber, vor allem für die immer komplexere digitale Welt, werden in interdisziplinären Teams gesucht und erarbeitet. Die Teams setzen sich auf Agenturseite aus Kompetenzen  wie Business Consulting, User Experience und Technologie zusammen, die wiederum Disziplinen wie Product Management, Product Design und Product Engineering auf Kundenseite spiegeln. Beide Kooperationspartner bringen dabei ihre Kompetenzen an einen Tisch, um möglichst von Anfang bis Ende gemeinsam den Prozess „von der Vision bis zur Realität“ (Namics) zu bewältigen. „Wer im digitalen Wandel sein Geschäft vorantreiben und sich vom Mitbewerb abheben will, braucht kundenzentrierte Produkt- und Service-Visionen. Nur mit einem innovativen und begeisternden Angebot lassen sich neue Geschäftsmodelle erfolgreich etablieren", sagt Bernd Schopp, CEO bei Namcis. ems

stats