Nach Verhandlungen mit Syndicom

UPC erhöht die Mitarbeiter-Löhne

   Artikel anhören
© upc
Die Lohnverhandlungen zwischen dem Telecom-Unternehmen UPC und der Gewerkschaft syndicom haben zu einem erfreulichen Resultat geführt.
Per 1. April 2020 wird die Basislohnsumme für Lohnerhöhungen um durchschnittlich 1% angehoben. Der generelle Lohnanteil beläuft sich für Anspruchsberechtigte auf 0.5 Prozent. Das Resultat dieser Lohnverhandlungen gilt für Mit

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats