"My 20 Minuten"

20 Minuten startet Memberplattform

   Artikel anhören
© 20 Minuten
Man wolle die Nutzerinnen und Nutzer besser kennenlernen und starte deshalb die Memberplattform "My 20 Minuten". Registrierte Nutzerinnen und Nutzer würden ab sofort von einer Vielzahl von Vorteilen, wie der Teilnahme an exklusiven Wettbewerben profitieren. Ausserdem wurde in Kooperation mit Digt AG ein Shop mit täglich neuen Rabattangeboten von Topmarken entwickelt.
Zusätzlich werden neue Inhalte publiziert und registrierte Nutzerinnen und Nutzer erhalten uneingeschränkten Zugriff auf die Kommentarfunktion. Ihnen stehen zudem erweiterte Funktionen in der App und auf der Webseite zur Verfügung, wie beispielsweise Statistiken oder eine Übersicht über die gelesenen Inhalte.

Neuer Lifestyle-Channel "Reduce & Reuse"

Um attraktive Zusatzangebote bieten zu können, geht 20 Minuten auch Kooperationen mit anderen Unternehmen der TX Group ein: Gemeinsam mit dem Schweizer Online-Marktplatz Ricardo lanciert 20 Minuten den Lifestyle-Channel "Reduce & Reuse" zu Themen rund um nachhaltigen Konsum. Ausserdem erhalten interessierte, registrierte Nutzerinnen und Nutzer exklusiv einen Ricardo-Gold-Boost im Wert von CHF 39.90, damit sie ihre gebrauchten Sachen noch besser auf Ricardo verkaufen können. In Kooperation mit Doodle können sich die ersten neu registrierten User*innen kostenlos auf Doodle Premium upgraden. Alle Angebote aus dem Shop, Wettbewerbe mit Gewinnen wie beispielsweise die neuesten Tech-Gadgets wie Air Pods Max, Eintritte an Sommerevents oder Hotelübernachtungen sowie die exklusiven Inhalte sind mit dem neuen Logo "My 20 Minuten" gekennzeichnet und werden auf der neuen Landingpage my.20minuten.ch zusammengefasst. Die Angebote werden laufend angepasst und erweitert.
© 20 Minuten
Begleitet wird die Login-Initiative von einer nationalen Kampagne, deren Sujets in den digitalen Kanälen von 20 Minuten, auf Social Media sowie in der Zeitung und an Out-of-home-Plätzen ausgespielt wird. 20 Minuten möchte mit den neuen Massnahmen, zu denen - wie bereits kommuniziert - auch die Einführung des medienübergreifenden Logins Anfang März gehört, möglichst viele Nutzerinnen und Nutzer Teil der 20 Minuten-Community werden lassen.

Über 20 Minuten

Ende 1999 für eine junge und urbane Zielgruppe lanciert, hat sich die Pendlerzeitung 20 Minuten zum reichweitenstärksten Schweizer Medientitel mit Präsenz in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin entwickelt. In acht gedruckten Lokalausgaben fünfmal die Woche und digital rund um die Uhr informiert und unterhält 20 Minuten in drei Sprachen mit Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung. Auf den digitalen Kanälen bietet 20 Minuten auch Bewegtbild, Audio-Formate und weitere zukunftsweisende Technologien. 20 Minuten ist ein Teil der TX Group und umfasst 20 Minuten, 20 minutes und 20 minuti, 20 Minuten Radio, lematin.ch, Encore und die Beteiligungen im Ausland (L’essentiel in Luxemburg, Heute in Österreich und BT in Dänemark). www.20minuten.ch

Login "OneLog" Cover
© Bild: Canva
Mehr zum Thema
Digital-Allianz OneLog

20 Minuten und Ringer-Medien starten gemeinsames Login

Die Schweizer Digital-Allianz lanciert ein gemeinsames Login. 20 Minuten und die Ringier-Medien machen den Anfang. Weitere Titel der Allianz folgen voraussichtlich 2022. Ringier und die TX Group gründen dafür ein Gemeinschaftsunternehmen mit Namen OneLog. Präsident des Verwaltungsrates von OneLog wird Ringier CEO Marc Walder. Vize-Präsident wird Samuel Hügli, Mitglied der Gruppenleitung der TX Group.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats