MRB für Volg

Aus Liebe zum Dorf: Neue Dorfgeschichten

   Artikel anhören
© MRB
Der neue Volg-Werbeauftritt von MRB Metzger Rottmann Bürge erfreut sich seit einem Jahr grosser Beliebtheit und sorgt dafür, dass Volg ihre Bekanntheit als kundennahe Detailhändlerin rasant ausbauen kann.
Die Dorfgeschichten, die bereits im ersten Kampagnenjahr als skalierbarer Content auf Plakaten, in Anzeigen, als Foto- bzw. Videostorys oder als Publireportagen vielseitig und agil für Unterhaltung sorgten, werden um weitere Episoden aus den Volg-Dörfern erweitert. So erfährt man in der Weiterführung der Kampagne, «wo jede Wurst Schneetöff fährt», «wo man die Sau rauslässt» oder «wo’s im Dorf noch richtig stinkt», um nur drei von zehn neuen Dorfgeschichten zu zitieren. Alles Geschichten, wie sie nur erzählen kann, wer mitten im Dorf daheim ist.

MRB für Volg: Aus Liebe zum Dorf: Neue Dorfgeschichten auf Plakat


Zusätzlich sorgen zwei neue TV-Spots für Aufmerksamkeit. Der TV-Spot «Opa» zeigt mit einem Schmunzler, wie gut die Volg-Ladenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter ihre Kundschaft kennen und schätzen – selbst wenn sie unglücklicherweise erst nach Ladenschluss eintrifft. Und der TV-Spot «Romeo & Julia» lässt herzerwärmend erkennen, dass man beim Einkaufen im Volg schon mal die Liebe fürs Leben finden kann.
Und weil von den Dorfgeschichten kaum jemand genug bekommt, sorgen neuerdings sogar im Laden die Kassenbandtrennstäbe mit kürzesten Anekdoten spielerisch und produktorientiert für Unterhaltung. Alle Werbemittel sind ab sofort und während des ganzen Jahres im Einsatz und werden bestimmt für neuen Gesprächsstoff sorgen. Denn wer eine Dorfgeschichte zum Besten gibt, bekommt in der Regel zwei weitere erzählt.


Die Teams
Verantwortlich bei Volg: Tamara Scheibli, Leiterin Kommunikation/Werbung; Verantwortlich bei MRB: Christoph Bürge (Strategie), Silvan Metzger, Bettina Righetto, Lara Roos (Beratung), Michael Rottmann, Dominic Wirz, Janine Aebischer, Elgee Wee, Veronica Futterknecht, Oliver Spalt, Leorah Uhricek, Beat Egger, Grit Wolany (Kreation), Bruno Breitenmoser, Dave Guntern, Ursula Trottmann (Realisation/Produktion). Rosas and Co Films AG (Film). Martin Guggisberg (Regie). Nono Photography (Foto). The Generation Media (Media).
stats