«MOVE»-Label

Zurich Versicherung wird für Geschlechter-Gleichstellung ausgezeichnet

   Artikel anhören
© zurich
Die unabhängige Stiftung EDGE* zeichnet Zurich Schweiz mit dem «MOVE»-Label für die Gleichstellung aus: Alle Geschlechter haben bei der Versicherung in jeder Hinsicht die gleichen Chancen.
Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist aktuell in der Schweiz eines der zentralen Themen. Breit dominiert das Bild, dass in der Versicherungsbranche Männer grundsätzlich be-vorzugt werden und im Vergleich mit Frauen mehr verdienen und die besseren Karrierechancen haben.
Zurich Schweiz widerlegt diese These erneut und erreicht für den Bewertungszeitraum 2018 knapp nicht die nächste und höchste Zertifizierung «LEAD». Die unabhängige Stiftung EDGE attestiert dem Versicherer die Gleichstellung der Geschlechter und rezertifi-ziert es wieder als einziges SMI- und Finanzdienstleistungs-Unter-nehmen mit dem «MOVE»-Label.

Mehr Frauen in Geschäftsleitung

Die Verbesserung der Gleichstellung der Geschlechter hält weiter an. EDGE lobt Zurich Schweiz dafür, dass alle Geschlechter die gleichen Karrierechancen und den gleichen Zugang haben zu den oberen Führungsebenen haben – auch bis in die Geschäftsleitung. So wurde für den Bewer-tungszeitraum 2018 das Ziel von 18 Prozent Frauen in der Geschäftsleitung um nur 1 Prozent nicht erreicht. Dieses Jahr übernahm Sandra Hauser den Bereich Technology, Data and Business Transformation und ist neben Chief Financial Officer Bettina Bornmann und Chief Human Resources Officer Jolanda Grob die dritte Frau in der Geschäftsleitung. Deswegen hat Zurich Schweiz knapp nicht die nächste und höchste Zertifizierung «LEAD» erreicht.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Aus der Untersuchung geht zudem hervor, dass das Arbeitsmodell «FlexWork» im Vergleich zu 2017 deutlich mehr und insbesondere von allen Geschlechtern und Generationen gleichermas-sen genutzt wird. Zum Modell zählen Angebote wir Homeoffice, mobiles Arbeiten, flexible Ar-beitszeiten, Job Sharing, verlängerte Elternzeit, Sabbaticals und vielfältige Kombinationen dar-aus.



stats