Monami

Neue Dependance in Chur

Das Agentur-Team vor dem Monami-Büro in Chur
© zVg.
Das Agentur-Team vor dem Monami-Büro in Chur
Monami will hoch hinaus in die Berge. Zum Zürcher Hauptbüro hat die Social Media Agentur nun auch eine Dependance in Chur eröffnet. Dort hat sie neue Kunden hinzugewonnen. Im Herbst plant Monami zudem grössere Büros in Zürich zu beziehen.
„Wir hatten mit dem Bogn Engiadina oder dem Restaurant Calanda schon zuvor Kunden aus dem Kanton. Aktuell arbeiten wir grad an einer Viamala-Kampagne“, zählt Agenturgründer David Cappellini die Kunden auf. Brandneu in der Region hinzu kam nun die Rhätische Bahn (RHB).


Von Zürich aus betreut Monami weiterhin nationale Kunden wie Coop, Burger King oder die UBS. Das Büro in Chur ist vorerst mit zwei Mitarbeitern besetzt, bietet aber laut Capellini „Platz für mehr. Wir werden schauen, wie es sich entwickelt.“ Neu hinzu kamen zuletzt der Ex-Journalist Alpcan Oezkul, Influencerin Noelia Berberat und Martina Mannhart, die von der Mediabox zur Agentur stiess. Zwei bis drei weitere Leute sollen in den nächsten Monaten folgen. Daher will Monami im Herbst auch in Zürich in eine grössere Räumlichkeit umziehen.

Der Fokus liegt weiterhin auf Social-Media, Monami hat seine Kompetenzen darüber hinaus aber um Performance, Content für verschiedene Kanäle und Storytelling erweitert.
stats