ads&figures

Nicole Woller erweitert die Geschäftsleitung

   Artikel anhören
Nicole Wollner und René Linder.
© ads&figures
Nicole Wollner und René Linder.
Nicole Wollner verstärkt ab März 2020 die Geschäftsleitung der Digitalagentur ads&figures als Director Digital. Co-Founder René Linder, der diese Rolle bis anhin innehatte, wird neu Chief Innovation Officer (CIO).
Als Director Digital leitet neu Nicole Wollner das Team der digitalen Kanalspezialisten von ads&figures und wird dieses weiterentwickeln sowie ausbauen. Sie bringt nicht nur langjährige Erfahrung auf Agentur- wie Kundenseite mit, sondern verfügt auch über einen breiten Erfahrungsschatz in diversen Branchen. Zuletzt leitete sie den Bereich Fundraising, Marketing und Kommunikation bei SOS-Kinderdorf Schweiz. Davor war sie unter anderem im Marketing für Rado Watch und Swisscom tätig. Nicole Wollner freut sich auf die neue
Herausforderung: “ads&figures hat seit der Gründung vor knapp vier Jahren eine eindrückliche Entwicklung
hingelegt. Trotzdem fusst alles auf einer unternehmerisch nachhaltigen Idee, die sich nicht zuletzt in der
partizipativen Team-Kultur widerspiegelt. Nun gilt es, Bewährtes zu etablieren und Neues mutig anzupacken.”

Innovation als eigener Geschäftsbereich

Die ads&figures AG widmet sich aus diesem Grund ab sofort auch dediziert dem Thema Innovation. Sie bündelt dieses in einem eigenen Geschäftsbereich, der von René Linder − nebst Fabian Wydler (CEO) und Jean-Claude Zulauf (COO) Mitbegründer der Digitalagentur − geführt wird. “Die Digitale Marktbearbeitung entwickelt sich rasend schnell. Die rasche Adaption von Trends einerseits und zielgerichtete Innovation andererseits werden es uns ermöglichen, unseren Kunden auch künftig die besten Dienstleistungen zu bieten”, ist René Linder überzeugt.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats