Medienvermarktung

Zeitschrift Wohnen wird neu durch die Fachmedien vermarktet

   Artikel anhören
Das Magazin WOHNEN gibt es seit 90 Jahren. Im Bild die Cover der letzten Ausgabe und die vom Januar 1928. Alle Ausgaben gibt es in der ETH-Bibliothek. Eine Perlensammlung für Zeitgeistler.
© Bilder: Website Wohnen/ETH-Bibliothek
Das Magazin WOHNEN gibt es seit 90 Jahren. Im Bild die Cover der letzten Ausgabe und die vom Januar 1928. Alle Ausgaben gibt es in der ETH-Bibliothek. Eine Perlensammlung für Zeitgeistler.
Die Fachmedien haben auf den 1. Januar 2021 die Anzeigenvermarktung der Zeitschrift WOHNEN übernommen.
Das Traditions-Magazin WOHNEN ist seit über 90 Jahren die Chronistin des genossenschaftlichen Wohnungsbaus in der Schweiz. Zehnmal jährlich berichtet die Redaktion über beispielhafte Neubauten oder Sanierungsprojekte. 6000 Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in den Genossenschaften, Fachpersonen aus Bau-, Geräte- und Dienstleistungswirtschaft sowie Architekten, Bauvorstände in Städten, Gemeinden und Kantonen lesen WOHNEN. Herausgeberinnen sind die Wohnbaugenossenschaften Schweiz. WOHNEN gibt es als gedruckte Ausgabe oder als E-Paper im Reader oder via App. Alle Ausgaben bis zurück ins Jahr 1928 gibt es in der Bibliothek der ETH.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats