Medien-Relaunch

Das 130-jährige Baublatt mit neuem Online-Auftritt

   Artikel anhören
Das Baublatt hat sich einen neuen Online-Auftritt mit neuen Funktionen verpasst.
© Baublatt
Das Baublatt hat sich einen neuen Online-Auftritt mit neuen Funktionen verpasst.
Seit über 130 Jahren ist das Baublatt am Puls der Baubranche. Es ist ein wichtiges Medium für Entscheiderinnen und Entscheider mit Bedarf an fundierten Bauinformationen. Dies gilt für die seit 1889 erscheinende Printausgabe genauso wie für die Website, die seit 1997 online ist und nun aufgefrischt wurde. Ziel des Relaunchs war der Ausbau des Angebots sowie eine Verbesserung der Usability. Neu bietet das Baublatt ein Online-Akquisitions-Tool mit aktuellen Baugesuchen und Submissionen.
Als unabhängiges Fachmagazin berichtet das Baublatt über alles, was für die Schweizer Baubranche von Interesse ist. Für die Fundiertheit und Relevanz der Inhalte bürgt eine Fachredaktion, die für Reportagen und Hintergrundberichte vor Ort geht, fragt, nachfragt und genau hinschaut.
© Baublatt

Das Baublatt wird noch digitaler

Auf der aufgefrischten und inhaltlich erweiterten Baublatt-Website kommt der Mix aus redaktionellen Inhalten sowie tagesaktuellen News aus der Baubranche und verwandten Gebieten noch besser zur Geltung. Neu finden Abonnentinnen und Abonnenten unter dem Menüpunkt «Bauvorhaben» alle aktuellen Schweizer Baugesuche und Submissionen der letzten zwei Wochen. Eine Filterfunktion ermöglicht die bequeme Suche nach Kanton. Bis zu hundert interessante Projekte lassen sich in einer Merkliste speichern und gezielt bearbeiten. Features, welche die Auftragsakquise für Handwerker schnell, bequem und effizient machen. Ebenfalls verbessert wurde der Zugang zu den exklusiven redaktionellen Inhalten für Abonnenten. Die überarbeitete Navigation erlaubt den direkten Zugriff auf Analysen zur Bautätigkeit in den einzelnen Schweizer Regionen und Marktsegmenten sowie auf die kommentierten monatlichen Statistiken zum Verlauf der hiesigen Baukonjunktur.
© Baublatt

Neue digitale Inhalte erfordern neue Abomodelle

Das Fachmagazin Baublatt wird zunehmend online gelesen – auf dem PC, Tablet oder Smartphone. Dieser Paradigmenwechsel von Print zu digital widerspiegle sich auch in den Abos, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Das Abo «Digital» bietet Zugriff auf sämtliche Online-Inhalte des Baublatt, in alle Baugesuche und Submissionen der Schweiz der letzten 14 Tage inklusive Filterfunktionen und Merklisten. Studierende, Schülerinnen und Schüler erhalten das Digital-Abo zum Vorzugspreis. Das Abopaket «Digital + Print» enthält das Beste aus zwei Welten: Zugriff auf alle Online- Inhalte sowie 25 Baublatt-Printausgaben mit einer Selektion aus Baugesuchen, Baubewilligungen, Arbeitsvergaben und amtlichen Informationen im Serviceteil. Wer bis am 30. September 2020 eines der neuen Baublatt-Abos abschliesst, profitiert von einem Rabatt im ersten Jahr. Bestehende Abonnenten können das neue Digital-Angebot kostenlos drei Monate testen.


Über die Herausgeberin
Das Medienhaus Docu Media Schweiz GmbH ist führender Informationsanbieter für die Schweizer Baubranche und das Kommunalwesen. Docu Media recherchiert und publiziert Fachinformationen für alle Beteiligten der Bauwirtschaft sowie für Verwaltungen und Gemeinden. Das Fundament dieser Fachinformationen bildet die hauseigene, grösste Baudatenbank der Schweiz mit jährlich rund 60’000 neu recherchierten und kategorisierten Bauobjekten. Sie enthält detaillierte Informationen zu laufenden und bevorstehenden Projekten, Bauphasen, beteiligten Unternehmen, Entscheidungsträgerinnen, Entscheidungsträgern und deren Kontaktdaten. Die Datenbank wird von einem 40-köpfigen Rechercheteam laufend aktualisiert und erweitert. Der Datenbestand ist in seiner Breite und Tiefe schweizweit einzigartig.
Über das Baublatt
Seit 1889 berichtet das Baublatt darüber, was die Branche bewegt. Die thematische Bandbreite des bedeutendsten Baufachmediums der Schweiz ist gross: neueste bauwirtschaftliche Entwicklungen, spannende Projekte, interessante Baustellen, innovative Produkte, Bautechniken und Trends. Tagesaktuelle Baunachrichten finden sich auf baublatt.ch, auf den Social-Media-Kanälen des Baublatts sowie im regelmässigen Newsletter.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats