Medien

Printausgaben werden länger gelesen

   Artikel anhören
Die Lesezeit ist für Printausgaben länger. Online sinkt die Aufmerksamkeit.
© pxhere
Die Lesezeit ist für Printausgaben länger. Online sinkt die Aufmerksamkeit.
Print-Publikationen wie Wochenmagazine erhalten weniger Aufmerksamkeit, wenn sie ihre gedruckte Ausgabe abschaffen und nur noch online Inhalte veröffentlichen. Zwar nimmt so die Userzahl zu, jedoch verbringen diese dann deutlich weniger Zeit mit dem Online-Auftritt als mit der Printausgabe. Das ergibt eine Studie der City, University of London.
"Printmedien haben den Vorteil, dass sich Leser besser im Raum orientieren können. Sie wissen immer, an welcher Stelle sie beim Lesen sind, wie viele Seiten sie gelesen haben und wie viele noch übrig sind. Online ist das eine viel abstrakte

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats