Pitchgewinn

Mediaschneider und Hoy betreuen neu die Marken Bico und Happy

Passen auch farblich nicht schlecht zusammen: Mediaschneider und Hilding Anders Switzerland.
© zvg.
Passen auch farblich nicht schlecht zusammen: Mediaschneider und Hilding Anders Switzerland.
Mediaschneider und ihre Tochteragentur Hoy haben Hilding Anders Switzerland als Kunden gewonnen. In einem Pitch des internationalen Bettwarenspezialisten setzten sie sich durch.
Mediaschneider und Hoy betreuen nun die Traditionsmarken Bico und Happy und verantworten fortan und die Bereiche Brand, Performance, SEA, SEO sowie Technologie. Die Zusammenarbeit mit dem in Schänis ansässigen Unternehmen Hilding Anders Switzerland umfasst insbesondere die Mediastrategie, -beratung sowie -planung. Zudem werden das Reporting, der Mediaeinkauf und die Abrechnung übernommen. Die Kooperation umfasst sowohl klassische als auch digitale Kampagnen.


Philipp Semmler, CDO von Mediaschneider, sagt dazu: "Die Marken Bico und Happy bieten ein spannendes und sehr breites Wirkungsfeld für uns als Agentur. Wir freuen uns sehr auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Hilding Anders."
stats