Mediacom

Die Agentur-Mitarbeitenden engagieren sich für das Kinderdorf Pestalozzi

   Artikel anhören
Das Charity-Triumvirat von Mediacom: (v.l.n.r.) Lior Zborover, Heinz Bischof und Agron Gjini führen die Weihnachtsverlosung zu Gunsten des Kinderdorfs Pestalozzi durch.
© zvg
Das Charity-Triumvirat von Mediacom: (v.l.n.r.) Lior Zborover, Heinz Bischof und Agron Gjini führen die Weihnachtsverlosung zu Gunsten des Kinderdorfs Pestalozzi durch.
Schon zum 4. Mal in Folge organisieren Mitarbeitende der Media-Agentur Mediacom eine Charity-Weihnachtsverlosung für das Kinderdorf Pestalozzi, sie zählen dabei auf Spenden von Kunden und Medien. Parallel dazu unterstützt Mediacom  zum 3. Mal die Organisation Aiducation.
Investition in Bildung wird bei Mediacom Schweiz in diesem Jahr besonders gross geschrieben. Zum einen in der Firma selbst: So hat die Agentur dieses Jahr ihre Nachwuchsförderprogramm Mediacom (Digital) Campus lanciert und so jungen Studienabgängerinnen den Einstieg in die Mediaplanung ermöglicht.


Nun steht Weihnachten vor der Tür – und wiederum denkt man bei der LSA-Agentur an Ausbildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen, und dies in zwei Projekten, in der Schweiz und im Ausland.

Das Projekt in der Schweiz, das Kinderdorf Pestalozzi in Trogen, haben die Mitarbeitenden "demokratisch" bestimmt, wie es in einer Mitteilung heisst. Begründet wurde die Wahl wie folgt: "Das Kinderdorf in Trogen ist ein Ort des interkulturellen Austausches, wo sich junge Menschen verschiedener Herkunft begegnen und das Verständnis für andere Kulturen geschaffen wird. Im Ausland ermöglicht die Stiftung benachteiligten Kindern einen regelmässigen Zugang zu qualitativ guter Bildung."


Drei Mitarbeitende, nämlich Lior Zborover, Heinz Bischof und Agron Gjini, organisieren dazu eine Verlosung all jener Geschenke, die von Medien und Kunden übers Jahr reinkommen. Statt sie an die Mitarbeitenden zu verschenken, werden sie aufbewahrt und Ende Jahr dann unter den Mitarbeitenden verlost. Zudem werden Publisher und Kunden auch noch aktiv um Spenden angefragt. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, bezahlen die Mitarbeitenden ein Ticket, und der Ertrag dieses Ticketverkaufs geht dann an das ausgewählte Projekt.

Kurz vor Weihnachten findet  die Verlosung anlässlich eines Mitarbeiterevents statt. Im letzten Jahr hätten MediaCom-Mitarbeitende  Lose im Wert von 3.450 gekauft, MediaCom Schweiz habe dann den Betrag auf 5.000 CHF aufgestockt, heisst es in der Mitteilung. Erstmals wurde die Charity-Weihnachtsverlosung 2015 ins Leben gerufen – auf Initiative der MediaCom-Mitarbeiter. "Wir wollten damals auf die Situation der Flüchtlinge, insbesondere der Kinder, aufmerksam machen und uns für einen guten Zweck engagieren", berichten Communication Planner Lior Zborover und Heinz Bischof von MediaCom Schweiz, die von Anfang dem Organisationskomitee angehören.

Weiter unterstützt MediaCom Schweiz die Organisation Aiducation. Diese vergibt Stipendien an jungen Menschen in Entwicklungsländern, denen der Zugang zu Bildung aus finanziellen Gründen versperrt ist. Jeder Stipendiat wird von Aiducation individuell gefördert und ist Teil des Netzwerks zukünftiger Entscheidungsträger, die ihr Land wirtschaftlich, politisch und sozial voranbringen sollen.

MediaCom Schweiz ermöglicht nun drei begabten Schülern, das Gymnasium zu besuchen und an einem Mentorship-Programm teilzunehmen, heisst es im Communiqué. "Da Bildung einer der wichtigsten Hebel für die persönliche Entwicklung eines Menschen ist, haben wir uns auch in diesem Jahr wieder entschlossen Aiducation zu unterstützen und jungen Menschen dadurch Bildung zu schenken", sagt Anastasios Antonopoulos, CFO MediaCom Schweiz. pd/knö
stats