Markencheck

Toblerone hat bei Instagram noch nicht den Gipfel erreicht

   Artikel anhören
Auf Instagram hat Toblerone noch Luft nach oben
© Instagram /Screenshot
Auf Instagram hat Toblerone noch Luft nach oben
Toblerone gehört zu den kultigsten Marken der Schweiz. Unverwechselbar im Design lässt sie sich immer klar identifizieren. Seit April können Kunden die Schoggi mit Namen und Grussbotschaften personalisieren. Trotzdem bleibt die Schweizer Milchschokolade auf einer Plattform wie Instagram merkwürdig blass. Das jedenfalls ist ein Ergebnis eines kurzen Markenchecks von Brandingexperte Torben Platzer. Ein Gespräch über fehlende Emotionen, uneinheitlicher CI und fehlende Wiedererkennung.
Herr Platzer, Toblerone hat mit dem Claim "Knack Dir den Gipfel der Genüsse“ einen Werbeklassiker kreiert. Hat die Präsenz auf Instagram auch die Chance auf einen Platz in den ewigen Charts?
Torben Platzer: Üb

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats