MÄNNER IM VISIER

Mit HORIZONT Swiss auf Stimmenfang an der Man's World

   Artikel anhören
© Beat Hürlimann
An der Man's World ist das Zielgruppenvisier der ausstellenden Firmen auf die Herren der Schöpfung eingestellt. Wir haben einigen davon zwei Fragen gestellt: Erstens, worin differenziert Ihr Euch und zweitens, wie macht Ihr Werbung? Die Antworten liefern spannende Einblicke in die Marketing- und Werbestrategien aufstrebender Startups und KMUs.
Sie finden hier das Video und gleich danach einige Auszüge. In dem Sie auf die Zeitangaben klicken, gelangen Sie direkt zur entsprechenden Stelle im Video. Natürlich empfehlen wir Ihnen das ganze Video anzuschauen, wenn Sie aber nun eine bestimmte Aussage ganz besonders interessiert, ist diese so bequem ansteuerbar.
00:12 MOOTS - Martin Pitzl - Produkte für die Pflege des feinen Mannes von Haut, Haar und Bart 01:00 PLANTED FOODS AG - Virginia Beljean über vegetarisches Geflügel aus Erbsenproteinen. HORIZONT hat bereits kürzlich darüber berichtet. Planted ging aus einem ETH-Startup hervor. Die Häppchen rochen, schmeckten und fühlten sich im Biss in der Tat wie Geflügel an. Das wichtigste in der Werbung ist es, die Leute zum Probieren zu bringen. Dafür hat planted mit Foundry eine Kampagne mit plakativen Sprüchen kreiert. 02:23 TURICUM GIN - Co-Founder Oscar Martin über den einzigen in Zürich hergestellten Gin. Das Design und die Kommunikation haben die Macher hinter Turicum gleich selber entwickelt: Alles aus einem Guss. Sie alle sind selber intensiv auf Social Media unterwegs, wie Oscar sagt und bauen dabei an ihrer Community. Ein weiterer Asset im Marketingkonzept sind die Pop-Ups. Turicum veranstaltet auch Workshops: Teilnehmer können dabei ihren eigenen Gin herstellen. Design, Influencer, Popups und Co-Creation - das sind Zutaten moderner Marketingkonzepte. 03:48 A PLUS SIM RACING EVENTS & LOUNGE - Michel Bronner betreibt drei Simulationscenter für virtuellen Autorennsport. Bis zu sieben Teilnehmer können gleichzeitig gegen einander antreten. Das ist in der Art einzigartig. Wie wir Werbung machen? Mit Google, Social Media aber auch klassisch, mit Direct-Mailings und Inseraten an der richtige Stelle. Und: "Wir müssen das Gamerimage abstreifen. Wir betreiben Simulatoren und das ist etwas ganz anderes." 04:50 HOLMES PLACE - Florence heisst uns am Stand von Holmes Place Premiums Fitness Clubs auf sehr sympathische Art willkommen. 05:26 STOLL KAFFEE ZÜRICH - Florian Amann über jene Kaffeerösterei, die seit 1936 vom Manesseplatz, Zürich Aussersihl, die die Stadt und umliegende Gebiete mit feinem Kaffee beliefert, insbesondere die Gastronomie. Neuste Produktinnovation: Eine zuhause kompostierbare Kaffeekapsel. Die Werbung erfolgt via Webseite, Social Media und Pressearbeit. 06:33 - THE BASTARD - Philipp Probst ist Sales Director Novissa AG und er präsentiert uns Bastard, einen Grill aus der Familie der Keramikgrills. Einzigartig ist das Design und die Garantiedauer von 25 Jahren. Die Werbung erfolgt schwerpunktmässig über diverse Online- und Social-Media-Kanäle, wobei auch Influencer zum Einsatz gelangen. 07:34 - NOCCO - Rahel Cucchia ist Profi-Bodybuilderin und präsentiert uns NOCCO, ein führendes Getränk in der Fitnessbranche. Rahel über Werbung: "Diese machen wir zur Hauptsache via Social Media. Wir sind sehr stark auf Instagram und wir haben ein Team von Ambassadoren, die alle sportlich aktiv sind und die wir als "Brandlover" bezeichnen. 08:15 - RTC SKI AG - Dominic Blatter über eine Skimarke "Made in Switzerland", die sich, wen wundert's, durch hohe Qualität auszeichnet, insbesondere jene der verwendeten Materialen. Unser beste Werbung sind die Skitests, die wir in allen Skiregionen laufend durchführen. Wir sind so direkt beim Endkunden. 08:55 - ASFALT - David Oreiro über eine E-Bike-Velo-Marke, die aus der Schmiede eines Soloturner Startups die Strassen erobert. Speziell? David: "Wir haben es geschafft, ein mega reduziertes E-Bike hinzubekommen, mit viel Leistung und ohne Wartung." Werbung? Wir haben eine starke Social-Media-Präsenz, wo wir über die Jahre eine starke Community aufgebaut haben, die an uns glaubt. Zudem veranstalten wir viele Events mit Test-Drives in Städten. 09:50 - LE SAUCIER - Fabian Lange sagt, der einzige zu sein, der Saucen gänzlich ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker herstellt. Fabian: "Das macht uns einzigartig, wie ein Ferrari einzigartig ist." Die Werbung erfolgt auch hier via Social Media mit Schwerpunkt Instagram und Facebook. Im Frühling kommt zudem ein Buch raus für das Magazin Schweizer Landliebe, das Fabian Lange geschrieben hat. 11:00 - M-WAY - Alain Blesi und Daniel Bühler über ihr Vertriebsnetz mit 32 Filialen mit 10 E-Bike-Marken. Einzigartig ist, dass jedes Bike getestet werden kann. Potential sieht Alain Blesi bei den Social-Media-Auftritten. Daniel Bühler betont die Wichtigkeit von Messen innerhalb des Marketing-Mix. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht überdies die Entwicklung der ganzen Aftersales-Dienstleistungspakete. Die Bikes werden immer komplexer und dem müsse man Rechnung tragen.





stats