Making of Serie

Winter-Performance-Kampagne von SPORT 2000

   Artikel anhören
© Sport 2000
Mit der „Made for this“ Online Performance Marketing-Kampagne hat SPORT 2000, die zu ANWR GARANT SWISS AG gehört, es geschafft, Wintersportbegeisterte in der Schweiz zielgenau zu erreichen und an den Point of Sales zu führen. Die Gesamtreichweite beträgt 1,2 Mio. Personen, dies entspricht 14% der Schweizer Bevölkerung.
Schweizer lieben den Wintersport. Über 300 Sportfachhändler sind in der Schweiz der Retail- Serviceorganisation SPORT 2000 angeschlossen. Saison um Saison geht es darum, sich gegenüber der Konkurrenz durchzusetzen, Aufmerksamkeit und Leidenschaft für den Wintersport zu wecken. SPORT 2000 Schweiz hat mit zahlreichen Markenherstellern – unter anderem Schöffel, Dynastar, Falke, Head, Mammut und Rossignol – bereits zum dritten Mal den Auftrag an die Agentur 247GRAD in Koblenz übergeben, die für die Wintersaison 2019/20 eine mehrstufige Performance Marketing- Kampagne auf den Social Media-Kanälen Facebook und Instagram realisiert haben.
© Sport 2000
Die Zielvorgabe für Winter 19/20 der SPORT 2000 Schweiz an die Agentur für die „Made for this“ Kampagne war: Eine grosse Reichweite sowie regionale Aufmerksamkeit zu generieren und gleichzeitig den potentiellen Kunden unmittelbar an den Point of Sale zu führen. Für 2019/20 sollten zudem Emotionen und Vorfreude auf den Winter geweckt werden. Die Kampagne wurde in drei Stufen gegliedert.

Phase 1

© Sport 2000
Die erste Phase, die Teaser-Kampagne, startete mit einem Ankündigungsvideo mit Ausspielung in der ganzen Schweiz. In diesem Video wurde der Kampagnen-Claim „Made for this“ etabliert und fest mit dem Wintersport verknüpft. Auf emotionale Weise konnte so die Vorfreude auf die bestvorstehende Winter-Saison geweckt werden.

Phase 2

In der zweiten Phase hatte sich für die Marken eine Möglichkeit eröffnet, den Kampagnen-Claim zu adaptieren und sich innerhalb der „Made for this“ Kampagne zu positionieren. Die ebenfalls in der gesamten Schweiz ausgespielten Kampagnen wurden individuell auf die Fokusprodukte der Marken angepasst. Über ein Retargeting wurden dabei die Personen angesprochen, die bereits zuvor mit dem Video aus Phase 1 interagiert und sich somit als wintersportaffin qualifiziert hatten.

Phase 3

Nach dieser generellen Aufmerksamkeitsphase für Kampagne und Marken folgte das Herzstück der Winterkampagne: In Phase 3 rückten die Händler ins Zentrum. Für insgesamt rund 90 Händler hat die Agentur im jeweiligen Umkreis Anzeigen für 22 teilnehmende Marken geschaltet. Diese Ads waren in Text und Grafik individualisiert, sodass die Anzeige sowohl SPORT 2000 Schweiz als auch der entsprechenden Marke und den lokalen Händlern in gleicher Weise gerecht wurde. Jeder Text wurde auf den jeweiligen Händlernamen angepasst und alle Visuals mit dem entsprechenden Logo gebrandet. Durch diesen hohen Grad an lokalem Bezug und Individualisierung ist es gelungen, den einzelnen Händler optimal in Szene zu setzen.
© Sport 2000
Ein Ziel der Anzeigen war die Weiterleitung auf eine Landingpage mit Produktinformationen und integrierter Händlersuche. Um dem potenziellen Kunden bereits online ein virtuelles Schaufenster zu bieten, hat die Agentur 247GRAD in dieser Phase stark auf Collection Ads gesetzt. Hier entwickelten sie neben einem Vorschaubild/-video ebenfalls die Möglichkeit, direkt Produkte zu zeigen. Besondere Herausforderung: Anstatt auf „Mobile First“ setzten sie auf „Mobile Only“, da Collection Ads nur in der mobilen Ansicht verfügbar sind.

Smarte Zielgruppenarbeit

Um der Bevölkerungsstruktur gerecht zu werden, hat die Agentur im Targeting in Berg- und Flachland- Händler unterschieden. In den Tourismusorten liessen sie die Kampagne nur an Wochenenden und in den Ferien an Personen ausspielen, die tatsächlich vor Ort sind. In Flachland und Ballungszentren lief die Kampagne hingegen durchgängig. Dabei zielten sie vornehmlich auf Menschen ab, die vor Ort leben. Durch diese präzisen Targeting-Optionen für Facebook- und Instagram-Anzeigen konnte die Agentur maximale Ergebnisse erzielen. 

Erfolg der Performance Kampagne 

Die grosse Detailarbeit bei den verschiedenen Kampagnenschritten und den Zielgruppen hat sich gemäss Kristina Iannotti, Head of Marketing & Communication bei SPORT 2000, bezahlt gemacht: «Die Visibilität der Händler hat sich in den digitalen Kanälen stark gesteigert und dank den individualisierten Anzeigen wurden die lokalen Fachhändler und deren Standorte gezielt unterstützt, was von einer zielgerichteten und erfolgreichen Kampagne zeugt.» Insgesamt erreichte SPORT 2000 Schweiz in der Saison 2019/2020 10,4 Mio. Impressionen. Die Gesamtreichweite beträgt 1,2 Mio. Personen, dies entspricht 14 % der Schweizer Bevölkerung. Filtert man die unpassenden Zielgruppen für Wintersport aus der Gesamtbevölkerung heraus, ergibt sich eine sehr gute Abdeckung in der relevanten Zielgruppe.


Über ANWR-GARANT SWISS AG
Die ANWR-GARANT SWISS AG versteht es, traditionelle Werte und fortschrittliche Strategien höchst effektiv im Interesse des selbstständigen Fachhandels zu verbinden. Durch jahrzehntelange Erfahrung im Dienstleistungsbereich setzt die ANWR GROUP Trends, reagiert auf Marktveränderungen und entwickelt Visionen für die Zukunft. Das breite Service- und Dienstleistungsangebot richtet sich an eigenständige Fachhändler im Sport-, Fahrrad- und Schuhbereich. Die Retail- Serviceorganisationen dieser Fachgebiete – SPORT 2000, ANWR Schuh und BIKE&CO – unterstützen die Händler im Marketing, der Warenbeschaffung und vielen weiteren Dienstleistungen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats