Mailing für die Heilsarmee

Eine warme Mahlzeit zu Weihnachten

   Artikel anhören
© zvg / canva
Die Agentur am Flughafen hat für die Heilsarmee eine Streuwurfsendung kreiert. Darin wird um Spenden für jene gebeten, denen es weniger gut geht. Sie sollen an Weihnachten eine warme Mahlzeit bekommen.
Dass solche Aktionen in der Schweiz, einem der reichsten Länder der Welt, nach wie vor notwendig sind, muss zu denken geben. Umso besser gibt es Menschen und Organisationen, die sich zusammenschliessen um benachteiligten Menschen zu helfen. Alle Menschen haben das Anrecht auf leuchtende Augen. Einsatzzeitraum des Streuwurfs ist jetzt im Advent 2020. Auftraggeberin ist die Stiftung Heilsarmee mit Beat Geyer und Angelika Hergesell. Bei der Agentur am Flughafen sind René Eugster, Dominique Rutishauser und Miriam Egli mit an Board.
© zvg
© zvg
© zvg






Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats