Loyality Report 2020

Migros Cumulus und Coop Supercard sind die beliebtesten Programme

   Artikel anhören
Cumulus-Bonuskarte
© Screenshot brandkitchen.ch
Cumulus-Bonuskarte
Schweizerinnen und Schweizer schätzen die Loyalty-Programme der Unternehmen. Im Durchschnitt nutzen sie sechs solcher Angebote. Das geht aus dem aktuellen Loyalty Trend Report 2020 der Beratungsunternehmen Conceptio Consulting und Milesahead AG hervor. Beliebtestes Programm ist erneut Migros Cumulus, vor Coop Supercard und Ikea Family.
Loyalitätsprogramme haben in der Schweiz Konjunktur. Das zeigt der Loyalty Trend Report 2020, den die beiden Beratungsunternehmen Conceptio Consulting und Milesahead AG gerade publiziert haben. Danach kennen die Kundinnen und Kunden  im Schnitt 17 der 38 untersuchten Programme und damit jedes zweite grössere Angebot auf dem heimischen Markt. Im Schnitt nutzen die Menschen sechs Programme und zwar zu 80 Prozent sobald sie die Gelegenheit dazu haben. Im Ranking der aktuellen Auflage steht an der Spitze der Top 10 wie im Jahr 2018 Migros Cumulus vor Coop Supoercard und Ikea Family.
Das sind die Top 10 Loyalitäts-Programme in der Schweiz
© Loyalty Report 2020
Das sind die Top 10 Loyalitäts-Programme in der Schweiz
Doch dass der Markt in Bewegung ist, zeigt sich an anderer Stelle. Mit Helsana+, dem H&M Club und Poinz haben es gleich drei rein digitale Programme in den Eliteclub geschafft - die Treuekarten-App Poinz das erste Mal. "Dies deckt sich mit der Wichtigkeit einer App, um bequem und einfach per Smartphone profitieren zu können, welche bei den Befragten gegenüber 2018 um deutliche 7 Prozent zugenommen hat", heisst es in einer Mitteilung. Der Report registriert zudem, dass die digitalen Kanäle Mobile App sowie Internet als Informationsquellen klar an Bedeutung zulegen. Die App sei zwischenzeitlich zum wichtigsten Informationskanal für die Kunden geworden. Das Internet rangiert an zweiter Stelle.
Wie sich die Schweizerinnen und Schweizer über die aktuellen Angebote der Kundenprogramme informieren
© Loyalty Report 2020
Wie sich die Schweizerinnen und Schweizer über die aktuellen Angebote der Kundenprogramme informieren
Darauf reagieren auch die Unternehmen. Dort steht laut Report die Digitalisierung der Programme zuoberst auf der Agenda. "Vor allem der Auf- oder Ausbau des Kanals Mobile steht bei rund zwei Drittel der befragten Unternehmensvertreter im Fokus", heisst es im Report.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats