Livesystems

Vermarktung der Cityscreens an Tamoil-Shops gestartet

   Artikel anhören
Die Tamoil-Station in Wettingen ist einer von 48 Standorten des Tankstellenbetreibers, die mit Cityscreens ausgerüstet ist
© zVg
Die Tamoil-Station in Wettingen ist einer von 48 Standorten des Tankstellenbetreibers, die mit Cityscreens ausgerüstet ist
Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatte der Tankstellenbetreiber Tamoil grünes Licht für die Installation der Cityscreens von Livesystems gegeben. Nun sind die digitalen Werbestelen schweizweit an 48 Tamoil-Shops anzutreffen.
Die 75-Zoll-Stelen im Aussenbereich der Tamoil-Filialen können nach Angaben von Livesystems insgesamt eine wöchentliche Reichweite von mehr als 390.000 Kontakten erzielen. Content-Lieferantin für die auf den Screens zu sehenden Nachrichten ist das firmeneigene Online-Newsportal Nau.ch.


Mit der Vermarktung der neuen Werbeflächen hat der Aussenwerber jetzt begonnen. Kampagnen sollen erstmals am 1. Oktober ausgestrahlt werden. Mit Tamoil arbeitet Livesystems seit 2017 zusammen. Seitdem läuft an den Tankstellen des Mineralölkonzerns das Cityscreen-Schwesterprodukt Gasstation TV. Die Kombination aus diesem Tankstellen-TV an den Zapfsäulen und den Cityscreens soll die Tamoil-Standorte für Werbekunden noch attraktiver machen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats