Laureus World Sports Awards 2022

Schweizer Marcel Hug gewinnt zum zweiten Mal

   Artikel anhören
Marcel Hug ist bei den Laureus Awards als weltweiter Para-Sportler des Jahres aausgezeichnet worden
© Marcel Hug / Screenshot
Marcel Hug ist bei den Laureus Awards als weltweiter Para-Sportler des Jahres aausgezeichnet worden
Gestern hat die Laureus Academy die diesjährigen Laureus World Sports Awards verliehen. Dabei bekamen Formel-1-Weltmeister Max Verstappen Laureus World Sportsman of the Year und die jamaikanische Olympia-Sprintkönigin Elaine Thompson-Herah den Titel Laureus World Sportswoman of the Year für ihre Leistungen im vergangenen Jahr. Unter den ausgezeichneten Sportlern ist auch der Schweizer Rollstuhlrennfahrer Marcel Hug.

Für Marcel Hug erhält die Auszeichnung als Laureus World Sportsperson of the Year with a Disability zum zweiten Mal nach 2018. Damit würdigt die Jury bei der digitalen Preisverleihung in Sevilla seine spor

Jetzt kostenlos registrieren
und sofort alle Swiss Artikel gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet die HORIZONT
Swiss Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats