bodin.consulting

Frank Bodin wird Twitter Ambassador Switzerland

Frank Bodin heuert bei Twitter an.
© zvg
Frank Bodin heuert bei Twitter an.
Frank Bodin hat mit seiner Agentur bodin.consulting eine sehr digitale Herausforderung gefunden: Gemeinsam mit Twitter und dem exklusiven Twitter Repräsentanten Httpool wird Bodin den Ausbau von Twitter Advertising in der Schweiz vorantreiben. 
Bodin nennt Twitter "die global führende Mikroblogging-Informationsplattform – mit über 500 Millionen Tweets täglich und Hunderten von Millionen Nutzern". Auch in der Schweiz gehöre Twitter zu den meistgenutzten sozialen Netzwerken, schreibt er. "Das Potential ist aber längst nicht ausgeschöpft."


Ein besonderer Trumpf von Twitter – im Vergleich zu anderen sozialen Medien – sei "das qualitative Umfeld mit aktiven und relevanten Nutzern". In der Schweiz hätten das global agierende Unternehmen der Uhren- und Luxusgüterbranche, Finanzdienstleister, Medien, Versicherer, Pharma usw. schon längst entdeckt.

Bodins Fokus gilt deshalb diesen Unternehmen, für die Twitter "ein unermessliches Potenzial" darstelle, um ein globales, (angeblich) anspruchsvolles Publikum zu erreichen. Bodin wird bei seiner Tätigkeit von Teams von Httpool Switzerland & Austria und Twitter Europe unterstützt. "Ich freue mich außerodentlich über dieses Mandat und auf diese Zusammenarbeit. Ich sehe ein enormes Potenzial, neue digitale Wege mit strategisch und kreativ ausgeklügelten Kampagnen zu gehen", sagt er gemäss Mitteilung.


Florian Magistris, CEO Httpool Switzerland & Austria, lässt sich wie folgt zitieren: „Wir freuen uns mit Frank Bodin einen der besten Köpfe der Schweizer Werbebranche als Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam mit Frank werden wir die Etablierung von Twitter als führende digitale Kommunikations- und Werbeplattform noch schneller vorantreiben.“

Bodin hat seit 2011 einen Bezug zu Twitter: Damals beschloss er, ein Jahr lang täglich einen Gedanken zum Thema Kreativität zu verfassen. Unverhofft entstand eine grosse Community um die täglichen Tweets und in Folge davon das Buch "Do it, with love - 100 Creative Essentials". Es erscheint inzwischen in der siebten Auflage.





Bodin sieht Twitter als die global führende Mikroblogging-Informationsplattform – mit über 500 Millionen Tweets täglich und Hunderten von Millionen Nutzern. Auch in der Schweiz gehöre Twitter zu den meistgenutzten sozialen Netzwerken, schreibt er. "Das Potential ist aber längst nicht ausgeschöpft."

Ein besonderer Trumpf von Twitter – im Vergleich zu anderen sozialen Medien – sei das qualitative Umfeld mit aktiven und relevanten Nutzern. In der Schweiz hätten das Unternehmen der Uhren- und Luxusgüterbranche, Finanzdienstleister, Medien, Versicherer, Pharma usw. schon längst entdeckt.

Bodin wird bei seiner Tätigkeit von Teams von Httpool Switzerland & Austria und Twitter Europe unterstützt. Bodin: "Ich freue mich außerodentlich über dieses Mandat und auf diese Zusammenarbeit. Ich sehe ein enormes Potenzial, neue digitale Wege mit strategisch und kreativ ausgeklügelten Kampagnen zu gehen." Florian Magistris, CEO Httpool Switzerland & Austria, lässt sich wie folgt zitieren: „Wir freuen uns mit Frank Bodin einen der besten Köpfe der Schweizer Werbebranche als Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam mit Frank werden wir die Etablierung von Twitter als führende digitale Kommunikations- und Werbeplattform noch schneller vorantreiben.“

Bodin selbst hat seit 2011 einen Bezug zu Twitter. : Als er sich einem neu eröffneten Twitter-Konto gegenübersah, beschloss er, ein Jahr lang täglich einen Gedanken zum Thema Kreativität zu verfassen. Unverhofft entstand eine grosse Community um die täglichen Tweets und in Folge davon das Buch "Do it, with love - 100 Creative Essentials" - inzwischen ein Bestseller in der siebten Auflage.

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats