Kuble AG

Pascal Blank ist neu Head of Performance Marketing

   Artikel anhören
Pascal Blank, Head of Performance Marketing bei Kuble
© Kuble
Pascal Blank, Head of Performance Marketing bei Kuble
Schweizer Agenturen rüsten auf. Insbesondere im Bereich Performance Marketing. Auch Kuble. Die Agentur schreibt, man freue sich, mit Pascal einen ausgewiesenen, vielfach zertifizierten und äusserst talentierten sowie engagierten Fachmann an Bord zu haben. Mit diesem Schritt wachse das Performance Marketing-Team weiter an.
Die Wichtigkeit von Performance Marketing nehme wegen der Komplexität der Systeme, Anbieter und Formate laufend zu. Wo früher Facebook und Google den Markt unter sich aufgeteilt hätten, kämen nun stetig neue Werbeanbieter wie TikTok, Spotify und Reddit hinzu. Zudem würden sich Programmatic Advertising und Display laufend weiter entwickeln. Diese dynamische Entwicklung würde es Kuble ermöglichen, innovative Lösungen und massgeschneiderte Kampagnen für Werbetreibende zu realisieren.

Performance Marketing endet jedoch nicht mit dem Aufsetzen und Schalten von digitaler Werbung, sondern es geht noch einen Schritt weiter. Kuble will auch künftig tun können, was die Werbeauftraggeber immer stärker fordern. In der Mitteilung liest sich das wie folgt: "Wir messen über alle Kanäle und Plattformen hinweg die Performance des Brands und optimieren laufend in Bezug auf Content, Messaging, Format, Targeting, Bidding-Strategie, Anbieter und Kanal. Daten und Advanced Tracking Capabilities sind hierfür notwendig und von besonderer Bedeutung."

Die wachsende Komplexität dieses Bereichs mache Performance Marketing besonders herausfordernd und spannend. Für Kuble ein guter Grund, noch mehr in diesen Bereich zu investieren.

Bank Avera von Kuble
© zvg
Mehr zum Thema
Kuble für Bank Avera

Grösste Zürcher Regionalbank setzt für Markenbildung auf regionale Digital-Kampagne

Seit dem 1. Januar 2020 ist die Bank Avera eigenständig. Dieser Schritt brachte viele Vorteile mit sich, beinhaltete aber auch Herausforderungen für die Markenbildung. Neben dem klaren Bekenntnis zur Region, in der die Bank Avera seit 1828 verankert ist, gehören das persönliche, erfrischende Banking und die genossenschaftliche Organisation zu den Markenversprechen.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats