Nachhaltigkeit

Reparieren Sie schon oder entsorgen Sie noch?

   Artikel anhören
Im Verlauf des Jahres 2019 wurden von den 48 Repair Cafés insgesamt 7903 Gegenstände zur Reparatur entgegengenommen. Die Repair Cafés sind ein gutes Beispiel für praktizierte Nachhaltigkeit.
© Canva
Im Verlauf des Jahres 2019 wurden von den 48 Repair Cafés insgesamt 7903 Gegenstände zur Reparatur entgegengenommen. Die Repair Cafés sind ein gutes Beispiel für praktizierte Nachhaltigkeit.
Schweizer Repair Cafés nahmen im 2019 über 23'000 Gegenstände zur kostenlosen Reparatur entgegen. Zwei Drittel davon konnten repariert werden, was über 15'000 Gegenstände vor dem Abfall bewahrte. Die Zahlen wurden von 48 Repair Cafés erhoben, vom Konsumentenschutz ausgewertet und auf die gesamte Reparaturbewegung hochgerechnet. Die Zahlen fürs 2020 dürften geringer ausfallen, da aufgrund der Corona-Krise fast alle Repair Cafés temporär geschlossen sind.

Fast keine Region mehr ohne Repair Cafés

2014 förderte der Konsumentenschutz das erste Repair Café der Schweiz, seit diesem Monat gibt es über 150 davon. Eine Erfolgsgeschichte des Konsumentenschutzes. Auch die Reparaturzahlen lassen sich sehen. Pro Monat reparieren Schweizer Repair Cafés über 1200 Gegenstände erfolgreich. Sie schonen so das Portemonnaie der Konsumenten, das Klima und die Umwelt.

Defekte Elektrogeräte belegen Spitzenplatz

Die Auswertung zeigt: Die Hälfte der gebrachten Gegenstände sind Elektro- und Haushaltsgeräte. Die beiden Kategorien belegen je 25 Prozent der zu reparierenden Dinge. Danach folgen Textilien auf dem dritten Platz mit 18 Prozent. Hosen, Kaffeemaschinen und Staubsauger liegen am meisten auf den Reparaturtischen.

Diese Marken landen im Repair Café

Philips-Geräte werden am meisten zur Reparatur gebracht. Danach folgt die Schweizer Marke Mio Star und Sony. Unter den Schweizer Marken ist nach Mio Star und Jura der Hersteller Bernina am häufigsten vertreten. Wichtig: Es kann aus der Häufung jedoch nicht geschlossen werden, dass diese Marken reparaturanfälliger sind als andere, da die Marktanteile der Marken nicht bekannt gegeben wurden.

Reparaturdaten 2019

Im Verlauf des Jahres 2019 wurden von den 48 Repair Cafés insgesamt 7903 Gegenstände zur Reparatur entgegengenommen. Davon gelang bei 5190 Gegenständen die Reparatur, bei 452 gelang diese teilweise. Im jährlichen Durchschnitt repariert ein Repair Café von 164 Gegenständen 108 erfolgreich. Das sind zwei Drittel der gebrachten Gegenstände. Auf die (Stand: 31. Dezember 2019) 140 Schweizer Repair Cafés hochgerechnet ergibt sich eine Anzahl von 23’050 Reparaturen pro Jahr, wovon statistisch gesehen 15'213 gelingen. Pro Monat versucht die Schweizer Reparaturbewegung durchschnittlich rund 1'920 Gegenständen ein zweites Leben zu schenken, davon bei 1’267 Gegenständen erfolgreich.








Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats