Komet

Kampagne für die BZ geht in die nächste Runde

   Artikel anhören
Die Berner Zeitung bricht das grosse Weltgeschehen auf die Region herunter
© Berner Zeitung
Die Berner Zeitung bricht das grosse Weltgeschehen auf die Region herunter
Die Kampagne für die Berner Zeitung geht in die nächste Runde. Bilder des Weltgeschehens werden dabei mit Schlagwörtern zu regionalen Themen kombiniert. Die Arbeiten von Komet als Leadagentur sind allerdings nur im Kanton Bern zu sehen.

Es ist die Mechanik, welche die Kampagne für die Berner Zeitung zu einem echten Klassiker im regionalen Marketing macht und die immer wieder für kleine Momente der Heiterkeit sorgen. Bilder des Weltgeschehens werden mit Schlagwörtern zu regionalen Themen kombiniert.

Die Berner Zeitung bricht das grosse Weltgeschehen auf die Region herunter
© Berner Zeitung
Die Berner Zeitung bricht das grosse Weltgeschehen auf die Region herunter
Das soll den potentiellen Leserinnen und Lesern zeigen, dass die Berner Zeitung selbst über internationale News aus ihrer eigenen regionalen Optik berichtet. So assoziiert der Titel, bei der "immer die Region zuerst" kommt, Donald Trump und seinen Golfkameraden kurzerhand mit den "Büetzerbuebe" und den Grenzzaun zu Mexiko mit dem legendären "Röstigraben".
Ein weiteres Sujet in der laufenden Kampagne der Berner Zeitung
© Berner Zeitung
Ein weiteres Sujet in der laufenden Kampagne der Berner Zeitung
Die Sujets der aufmerksamkeitsstarken Print- und Plakatwerbung kommen allesamt von der Berner Agentur Komet.
Die Kreativen
Für den Auftritt zeichnen verantwortlich:
BZ Berner Zeitung:
Robin Tanner, Verlagsleiter,
Patrick Linder, Leiter Werbung



KOMET:
Jeff Gerber, CD
Claudio Parente, AD
Daniel Müller, Luca Ferrari, Text
Claudia Shatri, Beratung,
Corinne Hert, Client Service Director

 

stats