Kommunikation

Republica wird zur eigenständigen Inhaber-Agentur

   Artikel anhören
© republica
Die Berner Kommunikationsagentur Republica AG wird per 1. Januar 2020 wieder zu einer eigenständigen inhabergeführten Agentur: Bala Trachsel, CEO der Republica AG, übernimmt zusammen mit dem Management die Aktien, die aktuell im Besitz der BERNEXPO HOLDING AG sind.
Per 1. Januar 2020 wird die Republica AG wieder eigenständig und durch ihre Inhaberin geführt: Bala Trachsel übernimmt gemeinsam mit dem Management die Aktien, die aktuell im Besitz der BERNEXPO HOLDING AG sind. Republica wurde Anfang 2016 ein Teil der BERNEXPO GROUPE, um den damals traditionell ausgerichteten Messebetrieb mit ihren Kernkompetenzen im strategischen Marketing, Branding und in der Live-Kommunikation zu ergänzen. Umgekehrt konnte Republica in den letzten Jahren ihre Erfahrungen in den Bereichen Freizeit, Ferien, Bau, Industrie sowie Bildung vertiefen. «Wir haben enorm voneinander profitiert und unsere damals gesteckten Zielsetzungen des Zusammenschlusses vollumfänglich erreicht», sagt Bala Trachsel, CEO der Republica AG. In der Zwischenzeit konnte die BERNEXPO das seinerzeit fehlende Knowhow intern aufbauen und etablieren.


Republica verfügt über ein 35-köpfiges interdisziplinäres Team, hat eben neue Räumlichkeiten im Matte Lab in Bern bezogen und will sich zusammen mit einem kollaborativen Netzwerk als Content- und Campaigningagentur mit hoher Digitalkompetenz weiterentwickeln. «Wir setzen dabei nicht auf Silodenken, sondern auf ganzheitliche Beratung und Kooperation», sagt Bala Trachsel. Republica wird dies als eigenständige Agentur effizienter und freier tun können. «Wir werden auch in Zukunft eng mit der BERNEXPO zusammenarbeiten», so Bala Trachsel.

Im Zuge dieser Transaktion wird sich die furrerhugi.holding AG als neue Minderheitsaktionärin an der Republica AG beteiligen. Die Holding wird massgeblich geprägt durch die auf Public Affairs, Public Relations und Corporate Communication spezialisierte Agentur furrerhugi. Die beiden Berner Unternehmen Republica und furrerhugi verbindet eine langjährige Zusammenarbeit – nicht zuletzt über den gemeinsamen Kunden BERNEXPO, den sie auch in Zukunft begleiten und für den sie neue Formate und Kampagnen lancieren werden.


Republica wird somit per 1. Januar 2020 die von furrerhugi initiierte Markenallianz comfederation stärken, zu der sich die sechs Unternehmen furrerhugi (Bern, Zürich, Lugano, Brüssel), Crausaz stratégie et Communication (Fribourg, Lausanne), Narwal (Zug), evenjo (Bern), mindnow (Zürich) und Clé de Berne (Bern) im Mai 2019 zusammengeschlossen haben. Für ihre Kunden kann die Republica AG dadurch das Angebot strategisch erweitern und die Kommunikations- und Kreativpower vervielfachen.
stats